Partner der Deutschen Backgammon-Verbandes

Partner   Ansprechpartner
Hamburg Backgammon   Thomas Kazemieh
Dortmunder Backgammon-Club   Peter Haßelberg

Der Gedanke

Der DBGV bietet – vom dem DBGV-Pokal abgesehen – keine eigenen Spielmöglichkeiten an. Anlaufstelle für Backgammon-Interessierte sind daher in erster Linie die lokalen Veranstalter und Spielgruppen. Der DBGV möchte diese daher in einer Partnerschaft unterstützen und Angebote für Einsteiger besonders fördern.

Partner werden

Partner kann jeder werden, der

  • Mitglied im DBGV ist (Veranstalter und/oder Turnierleitung).
  • über die Mitgliedschaft im DBGV informiert und eine Anmeldung anbietet.
  • durch Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Webseite) auf sein Angebot aufmerksam macht.
  • sich in der Öffentlichkeitsarbeit als „Partner des DBGV e. V. (Logo DBGV)“ ausweist.
  • sich auf der Webseite des DBGV unter „Spielorte“ präsentiert.

Sofern Turniere ausgerichtet werden, müssen diese den Turnierregeln des EUBGF und den Ranglistenkriterien des DBGV entsprechen und die Ergebnisse dem DBGV gemeldet werden.

Vorteile nutzen

Der DBGV unterstützt seine Partner durch

  • einen Leitfaden für Spieletreffs.
  • ein regelmäßiges Paket mit Kugelschreibern und Matchscore-Blöcken.
  • Flyer zur Information über den DBGV.
  • eine Präsentation als Partner auf der Webseite des Verbandes.

Darüber hinaus unterstützt der DBGV auf Antrag Angebote für Einsteiger, z. B. Seminare oder Turniere. Bei Turnieren darf das Startgeld 20 Euro nicht übersteigen. Gefördert werden z. B. Werbemaßnahmen, Material oder Preise. Die Förderung kann durch anteilige Kostenübernahme und/oder die Gestellung von Sachmitteln (Dopplerwürfel, Präzisionswürfel, Scoreboards, …) erfolgen. Einen Musterantrag findet sich auf der Seite des DBGV.

Antrag zur Förderung besonderer Angebote durch Partner des DBGV:

Download
Antrag zur Förderung
Bitte den Antrag ausfüllen und per Mail an info@bgverband.de senden
Antrag zur Förderung.doc
Microsoft Word Dokument 21.5 KB