Spielorte

Die Online-Angebote sind in zwei Gruppen aufzuteilen:


Backgammon-Server

Es gibt eine Vielzahl von Backgammon-Servern, die eigenständig oder eingebettet in andere Online-Angebote das Spiel mit anderen Mitspielern ermöglichen. Die Backgammon-Server unterscheiden sich insbesondere über Zugang (PC, Browsergame, App), Funktionsumfang, Aussehen und Bedienung sowie  Anzahl und Spielstärke der Mitspieler. Die nachfolgende Auflistung enthält daher nur eine kleine Auswahl an Backgammon-Servern, die

  • für den Spieler kostenfrei sind,
  • nach unserer Erfahrung von ausreichend Spielern mit mindestens fortgeschrittenem Niveau besucht werden
  • und fortgeschrittene Spielfunktionen bieten (automatische Züge, Matchplay, Spielprotokoll).

Abhängig von seinen Vorlieben kann jeder Spieler auch außerhalb der Empfehlungen den für ihn geeigneten Server finden.

Auf einigen kommerziellen Backgammon-Server kann gegen Gebühr um echtes Geld gespielt werden. Hochklassiges Backgammon entspricht in etwa dem Anspruch von Schach und erfordert weit mehr als Würfelglück. Zudem gibt es mit Hilfe parallel betriebener Analysesoftware Möglichkeiten, insbesondere beim Online-Backgammon zu manipulieren. Damit soll und kann nicht die Seriosität einzelner Angebote bewertet werden. Wer aber dennoch sein Glück auf kommerziellen Servern suchen möchte, sollte sich nicht nur über die realistische Gewinnerwartung, sondern auch über die besonderen Risiken bewusst sein.

GridGammon

GridGammon wird von amerikanischen Privatpersonen betrieben und betrachtet sich als "geschlossene Spielegruppe", der man nur durch Empfehlung eines Mitglieds beitreten kann. Obwohl hinsichtlich der Spielstärke keine Beschränkungen bestehen, ist das durchschnittliche Spielniveau vermutlich höher als auf allen übrigen Backgammon-Servern. Die Anmeldung erfordert neben der Empfehlung und der Angabe diverser persönlicher Daten auch die Installation einer Software auf dem eigenen PC. Eine detaillierte Beschreibung des Servers findet ihr hier.

FIBS

Für die Anmeldung bei FIBS reicht die Installation einer Software sowie einer E-Mail-Adresse, schon geht's los. Rund um FIBS gibt es eine Reihe weiterer Webseiten, Ligen und Foren.

TigerGammon

TigerGammon ist ein noch recht neuer, schneller Backgammonserver eines deutschen Spielers. Er kann mit der gleichen Software wie FIBS genutzt werden und bietet zusätzlich die Varianten Hypergammon und Nackgammon an. Die Anzahl der Nutzer nimmt permanent zu.

 

EBIF International nutzt für seine Turniere künftig ausschließlich TigerGammon. Turnierteilnehmer erhalten über die Seite von EBIF International einen separaten Zugang (EBIF Tiger), der künftig exclusive Funktionen beeinhalten soll.

DailyGammon

DailyGammon unterscheidet sich deutlich von den obigen Backgammon-Servern:  Man spielt nicht "live", sondern nur einige Züge. Der Server „simuliert“ dabei die Züge des Mitspielers. Zieht der Mitspieler später anders als in der Simulation, wird das Spiel auf diesen Stand „zurückgesetzt“. Das funktioniert besser als erwartet. Der Vorteil ist, dass man zeitlich unabhängig vom Mitspieler und über jeden Internetzugang ohne zusätzliche Software spielen kann. Darüber hinaus ist die Turnierveranstaltung in DailyGammon integriert. Die Anmeldung erfordert nur einen Klick und die Turniere starten innerhalb weniger Tage.

Brettspielnetz

Brettspielnetz ist die deutsche Alternative zu DailyGammon, beschränkt sich aber auf einen Zug pro Spielrunde. Auch hier ist die Turnierveranstaltung integriert.


Turnierveranstalter

Auch bei den Turnierveranstaltern gibt es eine Vielzahl von Anbietern, die abhängig von den eigenen Erwartungen Vor- und Nachteile haben. Die nachfolgende Auflistung beschränkt sich auf Turnierveranstalter, die die obigen Server nutzen.

Auch hier gilt, dass bei einigen Veranstaltern um echtes Geld gespielt werden kann und man sich nicht nur über die realistische Gewinnerwartung, sondern auch über der besonderen Risiken bewusst sein sollte.

European Backgammon Internet Federation (EBIF)

EBIF und die angeschlossenen Landesverbände organisieren auf der Grundlage eines gemeinsamen Regelwerkes nationale Internet-Meisterschaften. Zusätzlich zu den nationalen Internet-Meisterschaften organisiert EBIF mit Unterstützung der teilnehmenden Länder folgende europäische Internet-Turniere:

  • European Online Team Championship der europäischen Nationen mit Teams aus je 5 qualifizierten Teilnehmern aus den nationalen Meisterschaften
  • Champions Cup mit den 3 Bestplatzierten der nationalen Meisterschaften
  • European Cup mit weiteren drei Platzierten der nationalen Meisterschaften
  • Offene Turniere mit Teilnehmern aller europäischen Nationen

EBIF International trägt seine Turniere künftig ausschließlich auf dem Server TigerGammon aus. Die Turnierteilnehmer erhalten hierfür einen eigenen  Zugang zu TigerGammon (EBIF-Tiger), der künftig auch exklusive Funktionen beeinhalten soll.

 

EBIF Deutschland

EBIF Deutschland hat - wie nur wenige Landesverbände - eine eigene Internetpräsenz und wird von engagierten Spielern  ohne kommerzielles Interesse organisiert. Die Mehrzahl der dort aktiven Teilnehmer kennt sich von Live-Turnieren auch persönlich.

 

EBIF Deutschland organisiert die Deutsche Backgammon-Internet Meisterschaft (DBIM), über die man sich für die Teilnahme an den internationalen Turnieren bei EBIF qualifizieren kann. Darüberhinaus werden weitere offene Turniere für Spieler verschiedener Spielstärken angeboten.

 

EBIF Deutschland trägt seine Turniere auf dem Server GridGammon aus.

FibsLeaGammon

FibsLeaGammon wird ebenfalls durch ehrenamtliches Engagement getragen und bietet ein mehrstufiges Ligensystem mit kurzen Saisons und Auf- und Abstiegsmöglichkeiten. Die Spieler kommen aus aller Welt. Gespielt wird ausschließlich auf FIBS.