Spielerprofile


Martin Birkhahn

Zur Person
geboren 1969, gestorben 2017

Berufungen
Auswahlspieler für das EM-Team 2015 (Silber) und 2016

 

Vita

Begann während seiner Studienzeit mit Backgammon. Nach einer mehrjährigen Pause startete er erneut 2002 mit Online-Backgammon und ab 2006 mit Live-Turnieren. Martin ist stolz auf den Spitznamen "Pipcount-Maschine", den ihm ein Backgammon-Kumpel verpasst hat.

Backgammon-Highlight

Vize-Europameister im Doppel 2012 und Vize-Weltmeister im Doppel 2014 (beide Male mit dem Österreicher Konrad Fröschl).



Peter Haßelberg

Zur Person
geboren 1970, wohnhaft in Gelsenkirchen

Berufungen
Mitglied im Vorstand seit 2015

Auswahlspieler für das EM-Team 2015 (Silber)

 

Vita

Hat bereits als Kind seine Leidenschaft für Brett- und Kartenspiele entdeckt. Engagiert sich seit 2010 als Turnierspieler, seit 2013 als Programmierer und Turnierleiter für EBIF sowie seit 2015 im Vorstand des deutschen Backgammon-Verbandes.

 

Backgammon-Highlight
Die Teilnahme an der Team-Europameisterschaft 2015 in Budapest mit dem Sieg der Silbermedaille.



Tobias Hellwag

Zur Person

geboren ja, wohnhaft in Berlin

Berufungen
Auswahlspieler für das EM-Team 2015 (Silber) und 2016

Vita

Gehört ohne Frage zu den besten deutschen Vertretern und ist bei internationalen Turnieren regelmäßig vorne anzutreffen.  Entsprechend wurde er 2015 von 251 internationalen Spielern auf Platz 20 der noch aktuellen "Giants of Backgammon"-Liste gewählt.

 

Backgammon-Highlight



Andreas Hofmann

Zur Person
geboren etwa 1985, wohnhaft in Stuttgart

 

Berufungen

Mitglied des Vorstandes seit 2015

Auswahlspieler für das Online-EM-Team 2015 (Silber) und 2016

 

Vita

Hat 2014 noch bei den Advanced gespielt, seine Spielstärke seitdem aber sprunghaft gesteigert und gehört wie Marcel Jochem zu den größten Nachwuchstalenten der deutschen Backgammonszene.

 

Backgammon-Highlight
Der Gewinn der Vizemeisterschaft bei der Deutschen Meisterschaft 2016 in Frankfurt. 



Jan Jacobowitz

Zur Person
geboren 1971, wohnhaft in Berlin


Berufungen

Auswahlspieler für das EM-Team 2015 (Silber) und 2016

 

Vita
Während des Studiums vom Backgammon verführt, kurzzeitig Profi und immer noch Backgammon-Enthusiast. Nach Lebensstationen in England, USA, Cuba und Israel, lebt und arbeitet nun als selbstständiger Unternehmer in Berlin. Nennenswerte Backgammon-Erfolge waren: Winner Prag 2009, Finalist Istanbul 2012, Finalist Sotchi 2015, Halbfinale Monte Carlo 2007, Monte Carlo Last Chance Winner 2006.



Marcel Jochem

Zur Person
geboren 1988, wohnhaft in Neuss

 

Berufungen
Mitglied des Vorstandes seit 2016
Auswahlspieler für das Online-EM-Team 2015 (Silber) und 2016

Auswahlspieler für das EM-Team 2016

 

Vita 

Backgammon hat er eher zufällig auf seinem ersten Handy entdeckt, schnell wieder ad acta gelegt und erst 2009 durch seine jetzige Lebensgefährtin wiederentdeckt. Zum Turnierspieler hat er sich zuerst online über Teilnahmen bei IIBGF und EBIF entwickelt. Live ist er bei relativ wenigen Turnieren dabei gewesen, konnte zuletzt bei den Deutschen Meisterschaften 2015 aber bereits den 3. Platz bei den Champions gewinnen. Neben diesen Erfolgen, ist der Sieg beim European Cup 2015 der EBIF International einer seiner bisher größten Erfolge.



Igor Kaplanski

Zur Person
geboren 1955, wohnhaft in Berlin

Berufungen

Auswahlspieler für das Online-EM-Team 2015 (Silber)

 

Vita

Seit Kindheit interessiert er sich für Schach und herausfordernde Kartenspiele. Mit Backgammon hat er 1982 begonnen. Weder das Fehlen von BG-Programmen für den PC noch die schwierige Beschaffung englischer Fachliteratur haben ihn davon abgehalten, sich von der BG-Besessenheit anstecken zu lassen. Seit seinem Debüt bei der Deutschen Meisterschaft 1988 hat er zahlreiche Pokale bei nationalen und internationalen Turnieren gesammelt. Im Jahr 2006 wurde er sehr schwer krank und ist seit dem an den Rollstuhl gebunden. Nicht desto trotz bleibt BG ein existenzieller Teil seines Lebens. Er beschränkt sich auf wenige Live- und Online-Turniere.



Athanasios Lagopatis

Zur Person
geboren ja, wohnhaft in Münster, genannt Sakis

Berufungen

Auswahlspieler für das Online-EM-Team 2014 (Bronze), 2015 (Silber) und 2016

 

Vita

Er spielt regelmäßig live in Münster. Sein größter Live-Erfolg ist fraglos der Gewinn der Nordic-Open 2006. Online konnte er über die Qualifikation als 3. der Deutschen Internetmeisterschaft 2013 auch den internationalen Champions Cup 2014 gewinnen. Im Herbst 2014 legte er dann mit der Online-Nationalmannschaft beim European Online Team Championship den 3. Platz nach.



Dankwart Plattner

Zur Person
geboren 1959, wohnhaft in Berlin

Berufungen

Mitglied des Vorstandes seit 2016

 

Vita

Studierter Volkswirt. Spielt traditionelles Backgammon seit seiner Kindheit, versucht sich seit 2005 an der modernen Variante dieses tollen Spiels mit seinen ewig neuen Herausforderungen. Leitet die Berliner Meisterschaftsturniere (https://berlin-backgammon.org/).

 

Backgammon-Highlight

Deutscher Vizemeister 2015



Ralf Priebe

Zur Person
geboren 1965, wohnhaft in Gifhorn

Berufungen
Gründungsmitlgied des DBGV

 

Vita

Während der Schulzeit brachte ihn ein Schulfreund zum Schachverein, bei dem er lange Jahre aktiv, aber nicht sehr erfolgreich war. Zuletzt erschien ihm das Turnierschach in seiner sehr langsamen Form als nicht mehr zeitgemäß. Bei der Suche nach einer neuen Beschäftigung stieß er auf Backgammon, wo zeitgleich die Verbandsgründung auf den Weg gebracht wurde. Dies war für ihn sehr interessant und so begann er als Backgammonanfänger, bei der Gründung mitzuwirken und insbesondere durch den Aufbau und die Betreuung der DBGV-Homepage den Verband zu unterstützen.

 

Backgammon-Highlight

Mich fasziniert, dass

  • Backgammon trotz einfacher Regeln so viele Möglichkeiten bietet.
  • man auch als Anfänger eigentlich gegen jeden Spieler seine Chancen hat.
  • trotz des Würfelglücks am Ende doch meistens der Bessere gewinnt.


Jürgen Orlowski

Zur Person
geboren jo, wohnhaft in Ulm

Berufungen
Mitglied im Vorstand seit 2016

Auswahlspieler für das EM-Team 2015 (Silber)

 

Vita

Jürgen hat Mathematik und Informatik in Würzburg studiert. Auf zahlreichen Turnieren hat er nicht nur ein glückliches Händchen bewiesen und wurde dafür 2015 auf Platz 18 der aktuellen "Giants of Backgammon"-Liste gewählt. Seitdem konnte er weitere Erfolge vor allem in Zypern und zuletzt in Sochi verbuchen.



Frank Simon

Zur Person
geboren isser, wohnhaft in Darmstadt

Berufungen

Mitglied des Vorstandes von 2015 bis 2016
Auswahlspieler für das Online-EM-Team 2014 (Bronze) und 2015 (Silber)

 

Vita

Frank, der Sunny-Boy des deutschen Backgammons, hat angeblich noch kein Backgammon-Buch gelesen und spielt am liebsten Blitz-Backgammon. Er hat seine Klasse beim Backgammon-Masters-Awarding-Body nachgewiesen und darf sich Großmeister nennen. Online hat er das 1. EBIF Open und gleich im Anschluss auch den European Cup 2014 gewonnen. Mit der Online-Nationalmannschaft wurde er 2014 Dritter beim European Online Team Championship.



Volker Sonnabend

Zur Person
geboren 1963, wohnhaft in Weilmünster

Berufungen

Mitglied des Vorstandes seit 2015
Auswahlspieler für das EM-Team 2016
Auswahlspieler für das Online-EM-Team 2014 (Bronze), 2015 (Silber) und 2016

Vita
Ist in Frankfurt aufgewachsen, lebt aber mittlerweile seit 20 Jahren in Weilmünster im Taunus. Noch während der Schulzeit wurde er durch einen Freund auf Backgammon aufmerksam. Das Spiel begeisterte ihn dermaßen, dass es auch nach mehr als 30 Jahren nicht langweilig wurde. Er engagiert sich seit 10 Jahren für das deutsche Backgammon und ist heute Vorsitzender des DBGV. Außerdem veranstaltet er seit 4 Jahren mit seinem Freund Rainer Witt Turniere in Deutschland. Zu den größten Erfolgen zählen sein erster internationaler Turniersieg in Prag im Jahr 2000, der Gewinn der Consolation bei der Weltmeisterschaft 2004, die Teilnahme am "One Million Backgammon Tournament" auf den Bahamas und natürlich der zweimalige Gewinn des Consultation Double 2014 und 2015 bei den Merit Open auf Zypern.



Maik Stiebler

Zur Person
geboren 1975, wohnhaft in Hillerse

Berufungen

Mitglied des Vorstandes seit 2016
Auswahlspieler für das EM-Team 2016

 

Vita

Backgammon hat er schon früh mit Freunden und Familie gespielt und dabei meistens verloren. 1999 beschloss er, dies zu ändern und befasste sich mit Fachliteratur, Software, Foren und Servern. Seit 2004 spielt er regelmäßig bei regionalen und nationalen Liveturnieren, seit 2010 auch immer häufiger international. Seine größten Erfolge hat er als Teamplayer errungen. Er wurde im Consulting Doubles österreichischer Vizemeister 2015, Sieger in Sochi 2015, deutscher Meister 2014 und Sieger der Nordic Open 2013. Außerdem spielte er in der Siegermannschaft beim Teamwettbewerb der Nordic Open 2016.