Backgammon-Treffen trotzt der Corona-Pandemie

[phe] Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben die Live-Backgammonszene fast vollständig lahmgelegt: Große Turnierveranstaltungen und regionale Backgammon-Treffen finden seit einiger Zeit nicht mehr in der Öffentlichkeit statt. Es ist ungewiss, wie lange die Situation noch anhalten wird. Die Backgammonszene ist überwiegend in den Online-Raum gewechselt, in dem sich Spieler/innen in zahlreichen Turnieren oder nur zum Spaß verstärkt virtuell treffen und gegeneinander antreten.

 

Viele Backgammon-Treffen und regionale Turniere fanden bis vor der Pandemie ausschließlich offline statt. Den aktuellen Einschränkungen geschuldet haben die Turnierveranstalter und Backgammon-Treffen ihre Aktivitäten aktuell fast vollständig eingestellt. Was können Backgammon-Treffen tun, damit die zahlreichen Spiel-Gemeinschaften über die aktuellen und womöglich noch langandauernden Einschränkungen hinaus erhalten bleiben?

 

Zu Beginn des neuen Jahres geht der „Backgammontreff Lampertheim“ unter seinem Organisator Michael Weidner mit gutem Beispiel voran: Regelmäßig montags ab 19:30 Uhr findet das Treffen ab sofort und bis auf Weiteres online statt. Interessierte können sich unter michaelweidner@gmx.de melden. Zwei neue Interessierte haben sich bereits gemeldet.

 

 

 

 

Online-Backgammon ist selbstverständlich in vielerlei Hinsicht nicht mit dem Live-Backgammon zu vergleichen und soll das Spielen am Backgammon-Brett, wo sich Spielende direkt Aug‘ in Aug‘ emotional gegenübersitzen, nicht ersetzen. Aufgrund der aktuellen Situation ist das Online-Spielen jedoch ein sehr guter, vorübergehender Ersatz und bietet Chancen, dass Spieler sich untereinander vernetzen. Die Vielzahl an digitalen Kommunikationsmitteln und Online-Backgammon-Plattformen ermöglichen dies.

 

Also lasst uns das beste aus den Möglichkeiten, die uns trotz der derzeitigen Einschränkungen zur Verfügung stehen, nutzen und dem Beispiel des Backgammontreffs Lampertheim folgen!

 

Euer Feedback nehmen wir jederzeit gerne in den Kommentaren oder per E-Mail an info@bgverband.de entgegen.

 

An dieser Stelle wünscht der DBGV allen einen guten Würfelstart ins neue Jahr und viel Glück an den Backgammon-Brettern – online sowie hoffentlich bald auch wieder offline. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0