Stellung des Monats September - Auflösung

 

Diese Stellung hatte ich schon mal 2012 in das Forum von Hardy's Backgammonseite gestellt. Die Antworten waren vielfältig. Ich glaube, nur einer von ca. 10 Lesern hat den richtigen Zug vorgeschlagen!

 

In 2020 gab es hier leider nur 3 Stimmabgaben, aber 2 davon liegen völlig richtig!

 

Ich habe so ähnlich gedacht wie Fazli und hatte mich seinerzeit für 11/5, 7/4, 6/3* entschieden. Die Argumente von Volker und Marcus sind aber durchaus einleuchtend, (bessere fallen mir auch nicht ein..) und ich kann akzeptieren, dass es korrekt sein mag, den 3er-Punkt zu machen. Die Höhe des Vorsprungs finde ich aber nach wie vor verblüffend! Nach jedem anderen Zug hat Schwarz ein gutes Doppel! Natürlich auch nach meinem Zug, einem 540er Quintupel Blunder...

 

Kann man einem XG Rollout bei so einer Prime vs. Prime Stellung trauen?  Da bin ich mir nicht ganz sicher, XG hat leichte Probleme bei Prime-Stellungen, und immerhin sind ja Folgezüge auch wieder knifflig, zum Beispiel wenn Schwarz tanzt. Aber bei so einem Vorsprung wird das schon seine Richtigkeit haben mit dem besten Zug.

 

Vielleicht kann mir einer von Euch noch weitere Argumente liefern ?

 

Euer Bernhard

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Fazli Güclü (Donnerstag, 17 September 2020 11:49)

    Der richtige Zug gefällt mir irgendwie nicht. Erstaunlicherweise hat man dadurch 41% einfache Gewinnchancen, verblüffend. Ich spiele trotzdem meinen vorgeschlagenen Zug :) Wird schon gut laufen ...

  • #2

    marcus reinhard (Donnerstag, 17 September 2020 18:24)

    Eine schöne Problem Stellung Herr Kaiser
    Im Speed Modus hätte ich 33 sicher auch wie Fazil und B Kaiser gespielt.
    Wenn’s auch dem Wege klappt feiert man sich ja 2 mal..
    Ich schick dir die Tage mal ein paar nette Problem Stellungen für einer deiner nächsten Postings
    Grüße

  • #3

    Herr Kaiser (Freitag, 18 September 2020 13:54)

    "Ich schick dir die Tage mal ein paar nette Problem Stellungen für einer deiner nächsten Postings"

    Sehr sehr gerne! Am besten welche mit einer kleinen Geschichte dahinter :)
    Gruß, Bernie

  • #4

    Volker Sonnabend (Montag, 21 September 2020 10:17)

    Das wirklich überraschende an diesem Problem ist auch für mich der unglaubliche Abstand, der zwischen den einzelnen Zügen liegt. Und auch das ich das erste Mal richtige liege. :-)