Zdeňek Žižka gewinnt Second Homeland Security Challenge

[jsc] - Zdeňek Žižka aus Prag ist Nummer 12 der aktuellen Backgammon Giants Liste und für sein fast fehlerfreies Spiel mit PR-Werten um die 3 bekannt. Bei der zweiten Auflage des Online-Turniers des Veranstalter-Teams Marcus Reinhard und Jürgen Schettler hatte er zusätzlich zum Können auch das nötige Glück. Er gewann 8 von 9 Matches und sicherte sich den Turniersieg in einem packenden Finale gegen unseren deutschen Team-Exweltmeister Andy Hofmann. Johan Huyck aus Belgien, der das erste Turnier dieser Serie gewonnen hatte, kam als Dritter erneut in die Preisränge. 

 

Unter den vier PR-besten Nichtpreisträgern wurde noch ein Sonderpreis ausgespielt. Auch dieser ging nach Belgien: Marc van Damme gewann das Endspiel gegen seinen Landsmann Geert van der Stricht. Wolfgang Herfet, der aus Mallorca mitspielte, kam zwar nicht ins Geld, überzeugte aber aus zweitbester Deutscher und konnte einige Favoriten bezwingen.

Die positive Resonanz der Teilnehmer ermutigt die Veranstalter zu einer dritten Auflage nach den bewährten Format: Drei-Leben-System, flexible Termine, alle zwei Tage eine Runde. Die Ausschreibung kommt in den nächsten Tagen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0