Test

[ckt] Am vergangenen Samstag konnten wir einen neuen Spieler, extra aus der Hollertau angereist, sowie keinen geringeren als den amtierenden Team-Weltmeister Heribert Lindner bei uns zum Monatsturnier begrüßen.

 

Spannend wie die Fußball-Bundesliga war es auch auf dem Backgammonturnier; nicht weniger als 9 der 17 offiziellen Matches wurden im DMP entschieden. Heribert war kaum zu bremsen und es hat den Münchener Altmeister Peter Blachian benötigt, um der Siegesserie des Weltmeisters im Finale ein Ende zu setzen. Peter, der es ohne Sit-Out zum Finale schaffte, besiegte Heribert in für den Spieltag typischer Weise im DMP und qualifizierte sich zugleich für das Tournament of Champions. Den Bonus „Beat-the Champ“ konnten Anton Kraft und Peter Blachian einheimsen für ihre jeweiligen Siege gegen den Vormonats-Champ Günther Holzinger.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Sieger Peter Blachian (links), im Finale gegen den Team-Weltmeister Heribert Lindner
Sieger Peter Blachian (links), im Finale gegen den Team-Weltmeister Heribert Lindner

Alle Ergebnisse des vierten Spieltages: http://www.ftbgsystem.com/t/4475

 

Stand der Meisterschaft nach dem fünften Spieltag:  http://bit.ly/2He2wj8

 

Der nächsten Spieltage der Saison 2019/2020 sind auch schon fest:  15. Juni und 13. Juli.

  

Spielort:

Park Club Nymphenburg

Stievestr. 15

D-80638 München

Tel.: (089) 1782055

www.parkclubnymphenburg.de

Tram- und Bus-Haltestelle: „Schloß Nymphenburg“

Parkplätze vorhanden (Einfahrt: Zamboninistr.)

 

Beginn ist um 12:00 Uhr pünktlich (bitte spätestens um 11:45 Uhr vor Ort sein). Ende: spätestens um 22:00 Uhr.

 

Hauptturnier:

  • Startgeld: 100€ + 20 € Gebühr. 20% des Startgeldes gehen in den Jahrestopf. (Optionaler Side-Pool: 20 €, Ausschüttung 100%). Der Jahrestopf wird zu 1/3 für das Tournament Champions (im Verhältnis 2/3 und 1/3), und zu 2/3 für die Prämie der ersten 3 in der Meisterschaft verwendet (im Verhältnis 4/7, 2/7, 1/7). Zusätzlich gibt es für die 3 besten der Spielsaison wertvolle Armbanduhren zu gewinnen. Herzlichen Dank an unseren Sponsor „Time & More“.
  • Matchlänge: 9-Punkte Matches (gespielt mit Uhr: 14 Min. + 12 Sek. Verzögerung pro Zug) mit einer eventuellen Verkürzung auf 7 Punkte, wenn nötig.
  • Format: ft-swiss mit 2 Leben.
  • Meisterschaftspunkte: 10 Punkte je Teilnahme, weitere 10 Punkte je Sieg (bei Play-off, 5 Punkte je Sieg).

NEU!!!

  • „Beat the Champ„: Wer den Turniersieger des Vormonats im Hauptturnier besiegt, erhält 10€ in bar aus des Jahrestopf.

NEU!!!

  • „Double Champ„: Wer an zwei aufeinander folgenden Monate Turniersieger wird, bekommt im zweiten Monat zusätzlich 50€ in bar aus dem Jahrestop. Gilt auch für mehrere konsekutive Monatssiege)

NEU!!!

  • Nur die Monatssieger qualifizieren sich für das Tournament of Champions. Keine Nachrücker!

Alle Turnier-Matches zählen für die Deutsche Ranglistenwertung (außer ausdrücklich anders erwünscht).

 

 

2. Separate „SpeedGammon-Meisterschaft“:

  • Startgeld: 20€ + 5€ Gebühr. 5€ des Startgeldes gehen in den Jahrestopf. Die ersten 2 der Meisterschaft werden im Verhältnis 60% / 40% prämiert. Zusätzlich erhalten Meister einen Kopfhörer „beats Solo2“ und Vizemeister eine „DGT easy+“-Schachuhr.
  • Matchlänge: 5-Punkte Matches (gespielt mit Uhr: 2 Min + 10 Sek. Verzögerung pro Zug).
  • Format: Knockout mit re-entry (limitiert auf maximal 16 Spielern).
  • Einschreibung: Erst möglich, wenn endgültig aus dem Hauptturnier ausgeschieden).
  • Speed-Meisterschaftspunkte: 10 Punkte je Teilnahmetag (einmalig) + 10 Punkte je Sieg.

 

Regeln: Als Grundlage dient das aktuelle Regelwerk der WBA: http://tinyurl.com/q23l8ka

 

 

Also, “Come from to Munich to Prague, play Backgammon!”

 

Shake ´em and roll ´em.

 

Chiva

Kommentar schreiben

Kommentare: 0