Ein Ausflug aufs Land

[peha] Die Umbauarbeiten am Spielort Dortmund sind in vollem Gange. Die Kegelbahnen wurden ausgebaut, die Zwischenwände entfernt und auch die Toilettenanlagen teilweise außer Betrieb genommen. Doch Baustaub und Backgammon sind keine gute Kombination. Daher wurde der Spielort bis zur Wiedereröffnung mit einem eigenen Raum von der Dortmunder City vorübergehend 50 Kilometer nordwestlich ins ländliche Dorsten-Wulfen verlegt.

Passend zur Fahrt ins Grüne wurde das Turnier von einem fast sommerlichen Wetter begleitet. 20 Ausflügler stellten sich zum sportlichen Event, dass der Bowltreff in seiner Filiale möglich machte und erneut souverän von Martin Hoffmann geleitet wurde.

Doch noch ein paar Anmerkungen zum Turnier:
Heike Kraemer aus Köln, Ayrat Metschina aus Russland zu Gast und Peter Molitor, den man zu Monatsbeginn bereits in Düsseldorf sichten konnte, gaben heute ihr Debüt.

Aber wenn Beate Freitag schon mal Zeit findet, dann muss man sie im Auge behalten. In der ELO-Liste eher ein Underdog erreicht sie dennoch regelmäßig die Finals, heute gemeinsam mit Peter Berg ohne Niederlage durch die Vorrunde.

Mehrzad Jarrah-Layegh verhinderte mit einem Sieg in seinem letzten Vorrundenspiel, dass auch Can Iskender mit weißer Weste abschloss und sicherte sich selbst ein Finals-Ticket.

Es blieb die einzige Niederlage von Can, der nach Siegen gegen Paul Rasputnis und Sandra Stein dann Jürgen Schettler im Finale auf Platz 2 verwies. Mehrzad gewann noch gegen Andreas Franken, verlor dann aber gegen Jürgen und im Spiel um Platz 3 gegen Sandra.

Wieder einmal stark in der Conso zeigte sich Fred Brendler, der zwar unglücklich über die für ihn weitere Anreise war, sich aber dennoch nicht abhalten ließ. Ayrat, Andreas und auch Peter pflasterten seinen Weg. Erst im Spiel um Platz 5 muss er gegen Rainer Jöller passen, der zuvor Heike, Paul und auch Beate schlug. Dennoch hatte Rainer ausreichend Gelegenheit, Debütantin Heike ein paar Ratschläge mit auf den Weg zu geben.

 


Der Rookies Cup blieb angesichts der Teilnehmerzahl heute unbesetzt.  Bester Rookie am heutigen Tag war Rainer mit seinem 5. Platz.

Die Führung in der Rangliste übernahm nun Paul mit 54 vor Norbert mit 50 und Jürgen Schettler sowie Uli Woelki mit 49 Punkten.

 

 

Der nächste Dortmunder BG-Cup startet am 16.03.19 um 13.00 Uhr statt. Wir hoffen, dass die Umbauarbeiten in Dortmund dann soweit abgeschlossen sind. Bitte verfolgt zeitnah die Informationen über Facebook, per Email und in der Whatsapp-Gruppe.

 

>> zur Facebook-Seite von Dortmunder BG-Cup <<