Nominierung der Nationalmannschaft 2019

[dbgv] Die Neugestaltung des Nominierungsprozesses ist von unseren Mitgliedern erfreulich gut aufgenommen worden. Wir haben insgesamt 54 Kandidaten angeschrieben, die mindestens eine der folgenden Kriterien erfüllt haben:

  1. Alle die zwischen November 2017 und Oktober 2018 mindestens einmal unter den Top 30 der deutschen Rangliste waren mit einem Erfahrungswert über 1000
  2. Die Endrundenteilnehmer der Deutschen Backgammon Internet Meisterschaft
  3. Der Erste der Ranglisten 2017 bzw. 2017/18 der Regionalturniere Hamburg, Hannover, Berlin, Dortmund, Frankfurt, Mannheim, Freiburg und München.
  4. Die ersten 20 der EBIF-PR-Rangliste vom 01.11.2018
  5. Die Teilnehmer der Team-Welt-/Europameisterschaften 2016 bis 2018
  6. Die letzten 16 des DBGV Pokals 2018
  7. Spieler mit herausragenden Ergebnissen bei großen internationalen Turnieren in den letzten 12 Monate

Die Kandidaten hatten die Möglichkeit sich direkt auf die Bewerberliste setzen zu lassen, oder an einem der Qualifikationsturniere teilzunehmen, bei denen sich der Gewinner und der PR-Beste für die Nationalmannschaft qualifizieren.

 

Für das Online - Turnier haben sich 12 Spieler angemeldet und es ist auf EBIF Deutschland schon im vollen Gange. Es werden 8 Runden auf 13 Punkte gespielt, wie gewohnt wird jedes Match aufgenommen und ausgewertet.

Verfolgen könnt ihr das unter dem Link: https://www.ebif-deutschland.de/index.php?nav_id=35

 

Für das Live - Turnier haben sich 15 Spieler angemeldet, es findet an dem Wochenende vom 26. – 27. Januar im H+ Hotel Frankfurt Airport West in Hofheim statt. Ab Samstag um 13 Uhr rollen hier die Würfel, 3 Matche auf 13 Punkte werden am Samstag gespielt und 3 weitere am Sonntag ab 10 Uhr. Wer Lust und Zeit hat kann gerne zum Zuschauen vorbeikommen.

 

Direkt auf die Bewerberliste haben sich 7 Spieler setzen lassen, diese wollten aus verschiedenen Gründen an keiner Qualifikation teilnehmen.

 

D.h. wir haben insgesamt 34 Backgammonspieler die Interesse haben ein Teil der Nationalmannschaft 2019 zu werden.

 

Der Vorstand wartet jetzt den Ausgang der Qualifikationsturniere ab, bis Ende Januar sind beide Events beendet. Die Gewinner und die PR-Besten haben sich für die Nationalmannschaft qualifiziert. Danach werden wir aus allen weiteren Bewerbern die fehlenden 4 Spieler nominieren.