Volker Wenzlaff wird Dortmunder Meister

Turnierleiter Peter gratuliert dem Dortmunder Meister 2019 Volker
Turnierleiter Peter gratuliert dem Dortmunder Meister 2019 Volker

[peha] Gerade noch rechtzeitig vor dem Wintereinbruch wurden zum Dezemberturnier in Dortmund 21 Stammspieler begrüßt. Für weitere 3 gab es hinter einem brennenden Fahrzeug auf der Autobahn leider kein Durchkommen. Außerdem wurden 14 - teilweise überraschende - Gäste begrüßt, u. a.  Peter und Wolfgang Schroeder, Uli Koch, Nadjib Kawkab, Tobias Hellwag und Dirk Leinberger.  So ergab sich ein erfreulich buntes Abschlussturnier, das mit den hervorragenden selbstgebackenen Keksen von Katja Schäfer für alle Spieler zu einem süßen Vergnügen wurde.

Sportlich herausragend war die dominante Meisterschaft von Volker Wenzlaff, der auch im letzten Turnier mit einer Platzierung aufwartete.

 

Aus der Vorrunde nahmen außerdem Udo Zindler, Tobias, Mehrzad Jarrah-Layegh, Jürgen Schettler und  Nachwuchstalend Jonas O. 4 Siege mit. Mit 3 Siegen und gutem Tiebreaker durften auch  Athanasios Lagopatis und Dirk Leinberger in den Finals mitmischen. Dort sicherte sich Dirk mit weiteren Siegen gegen Udo, Jonas und im Finale auch Volker den Turniersieg. Volker setzte sich zuvor gegen seinen Münsteraner Kompagnon Athanasios und Jürgen Schettler durch.  In einem knappen Spiel um Platz 3 gewann Jürgen gegen Jonas.

 

Tobias und Athanasios im Halbfinale der Conso, Nadjib schaut zu
Tobias und Athanasios im Halbfinale der Conso, Nadjib schaut zu

Mehrzad punktete anschließend in der Conso gegen Lothar Völler und Udo. Er unterlag im Spiel um den 5. Platz allerdings Athanasios, der zuvor Tobias Hellwag und Philipp Heyng bezwang. Den Rookies Cup gewann Paul Rasputnis nach Siegen gegen Mehmet Sevci, Kai Butke und im Finale gegen Nelu Merce. Nelu besiegte zuvor Murat Yilmaz und Markus Boßeler.

Am Ende des Tages nahm Volker mit 353 und einem souveränen Vorsprung die Auszeichnung des Meisters entgegen. Gratulation ebenfalls an die nachfolgend platzierten Martin Hoffmann mit 303 und Horst Büchner mit 289 Punkten. Nachwuchsspieler Jonas sprang mit seiner bislang besten Platzierung auf Platz 11 der abschließenden Rangliste.

 

Das Dortmunder Team dankt an dieser Stelle allen 97 Teilnehmer in 2018. Ihr habt mit Eurer Teilnahme zu harmonischen, spannenden und trotz der zahlreichen Spieler weiterhin familiären Turnieren gesorgt. Es ist uns eine Freude, das Turnier zu organisieren.
 

Die neue Saison startet ausnahmsweise am 2. Samstag des Januars, 12.01.2019, 13.00 Uhr, weiterhin im BowlCenter an der Mallinckrodtstr. 212, Dortmund.

 

>> zur Tabelle nach der Vorrunde <<

>> zum Spielplan der Endrunde <<

>> zur Rangliste <<

>> zur Facebook-Seite von Dortmunder BG-Cup <<