Munich Monthly Championship im April

[ckt] Jan Cerny – Sieger im April in München

 

Bei strahlendem Sonnenschein und unter dem Schutz der großen Sonnenschirme fand das April-Turnier mit 10 Spielern statt.

 

Erstmalig in dieser Saison: Outdoor-Backgammon
Erstmalig in dieser Saison: Outdoor-Backgammon

Dieter Wolf, der bereits als Zuschauer dabei war, entschloss sich den „üblichen Verdächtigen“ anzuschließen und erstmalig am Hauptturnier teilzunehmen. Willkommen im MBC!

 

Das Hauptturnier wurde trotz Speedgammon-Runden zwischen den Hauptrunden auf 9 Punkte durchgespielt und wurde nach 7 Runden gegen 22:30 Uhr beendet.

 

Es kam zum Finale zwischen Oliver Plaehn und Jan Cerny. Jan hatte zuvor Zdenek Zizka beim DMP-Stand von 8-8 im Running mit einer kraftvollen Sequenz 44, 66, 22, 66 besiegt und machte im Finale auch mit 9-1 Kurzen Prozess.

 

Herzlichen Glückwunsch an beide Finalisten, sowie an Thomas Löw, der das SpeedGammon-Turnier gewann und in der Meisterschaft punktgleich mit Chiva Tafazzoli führend ist.

 

Link zum Hauptturnier: www.ftbgsystem.com/t/3810

 

Der Stand der Meisterschaft weist die ersten 3 Plätze in tschechischer Hand vor. Aber es sind noch genügend Spieltage und viel Platz für Veränderungen.

 

Aktueller Stand der Meisterschaften: https://bit.ly/2F6DNcl

Oliver Plaehn (Links), unterliegt im Finale Honza Cerny
Oliver Plaehn (Links), unterliegt im Finale Honza Cerny

Wir treffen uns zum dritten Monatsturnier der Spielsaison 2018 am Samstag, den 12. Mai 2018 im:

 

Park Club Nymphenburg

Stievestr. 15

D-80638 München

Tel.: (089) 1782055

www.parkclubnymphenburg.de

Tram- und Bus-Haltestelle: „Schloß Nymphenburg“

Parkplätze vorhanden (Einfahrt: Zamboninistr.)

 

Spieltag 12. Mai 2018: Beginn ist um 12:00 Uhr pünktlich (bitte spätestens um 11:45 Uhr vor Ort sein). Ende: spätestens um 22:00 Uhr.

 

1. Hauptturnier:

  • Startgeld: 100€ + 20 € Gebühr. 20% des Startgeldes gehen in den Jahrestopf. Der Jahrestopf wird zu 1/3 für das Tournament Champions (im Verhältnis 2/3 und 1/3), und zu 2/3 für die Prämie der ersten 3 in der Meisterschaft verwendet (im Verhältnis 4/7, 2/7, 1/7). Zusätzlich gibt es für Sieger und Zweiten des Tournament of Champions "Porsche Design" Sonnenbrillen, und für die besten 3 der Jahreswertung Armbanduhren von "Swiss Military" zu gewinnen.
  • Matchlänge: 9-Punkte Matches (gespielt mit Uhr: 14 Min. + 12 Sek. Verzögerung pro Zug) mit einer eventuellen Verkürzung auf 7 Punkte, wenn nötig.
  • Format: t-swiss mit 2 Leben.
  • Meisterschaftspunkte: 10 Punkte je Teilnahme, weitere 10 Punkte je Sieg (bei Play-off, 5 Punkte je Sieg).

2. Separate „SpeedGammon-Meisterschaft“:

  • Startgeld: 20€ + 5€ Gebühr. 5€ des Startgeldes gehen in den Jahrestopf. Die ersten 2 der Meisterschaft werden im Verhältnis 60% / 40% prämiert. Zusätzlich erhalten der Meister ein Wycliffe Brothers Board und der Vizemeister eine „DGT easy+“-Schachuhr.
  • Matchlänge: 5-Punkte Matches (gespielt mit Uhr: 2 Min + 10 Sek. Verzögerung pro Zug).
  • Format: Knockout mit re-entry (limitiert auf maximal 16 Spielern).
  • Einschreibung: Erst möglich, wenn aus dem Hauptturnier ausgeschieden, oder in Sit-out-Phase).
  • Speed-Meisterschaftspunkte: 10 Punkte je Teilnahmetag (einmalig) + 10 Punkte je Sieg.

Alle Turnier-Matches zählen zusätzlich auch die Deutsche Ranglistenwertung (sofern die Spieler damit ausdrücklich einverstanden sind).

 

Regeln: Als Grundlage dient das aktuelle Regelwerk der WBA: http://tinyurl.com/q23l8ka

 

 

Also, “come to Munich, play Backgammon!”

 

Shake ´em and roll ´em.