Ein netter Abend in Dortmund

[peha] 30 Teilnehmer trotzen der Grippe, dem kurzzeitigen Wintereinbruch, Geburtstagsfeiern, Hochzeitsvorbereitungen oder was einen sonst noch so vom Backgammon abhalten könnte. Nach längerer Pause wieder dabei waren Lothar Völler, Marc Livas und Peter Berg, die "Kölner" kamen und "Gronau" war vollzählig angereist. Die Februar-Debütanten Hansjörg Lehnherr und Haydar Urucoglu traten erneut an, mit Mehmet Tekin gab es auch ein neues Gesicht.

 

Vorweg, Volker Wenzlaff hat nach Siegen im Januar und Februar den Hattrick nicht vollbracht. Die Finals gestalteten heute Hansjörg und Haydar, Nachwuchstalent Jonas sowie die alten Hasen Udo Zindler, Martin Hoffmann, Sakis Lagopatis, Andreas Franken und nach langer Zeit auch mal wieder Veranstalter Mehrzad Jarrah-Layegh.

 

Dort sicherte sich letztlich Andreas den März-Titel mit Siegen erst gegen Hansjörg und dann gegen die bis dahin ungeschlagenen Martin und Udo. Selbstverständlich war Udos erste Niederlage an diesem Tage im Finale auf sein fehlendes Würfelglück zurückzuführen, sodass sein 2. Platz nur ein schwacher Trost blieb. Auch das Spiel um Platz 3 wurde im DMP und nach allerhand komplexen Stellungen von Sakis gegen Martin entschieden.

 

Das Spiel um Platz 5. gewann Fred Brendler, der mit der 3. Platzierung im 3. Turnier zum Mister Conso mutiert. Als bester Rookie des Turniers und auf Platz 6 gewann diesmal Jonas eines der vom Verband gestifteten Scoreboards. 8 Teilnehmer traten im Rookies Cup an. Wie schon Volker in der Main blieb hier Spezialistin Anja Butke diesmal auf der Strecke. Lothar besiegte erst den Januar-Finalisten Felix Fechter, im Halbfinale Peter Dzialdowski und im Finale dann Thorsten Gäthje.

 

Erfreulich war der zügige Spielablauf durch den verpflichtenden Einsatz der Uhren, der für die meisten in einer ausgedehneten Essenspause mündete, sowie der erstmals aufgefahrene Apfelkuchen der Spielstätte. Beides wurde sehr begrüßt.

 

Insgesamt wurden 101 Matches gespielt und für die Dortmunder Rangliste und die Rangliste des DBGV gewertet. Die Dortmunder Rangliste führt weiterhin Volker  mit 107 Punkten vor Udo mit 93, Martin mit 91 und Fred mit 90 Punkten an.

Das nächste Turnier startet am Samstag, den 21.04.2018, um gewohnt 13.00 Uhr im BowlCenter an der Mallinckrodtstr. 212, Dortmund.

 

>> zur Tabelle nach der Vorrunde <<

>> zum Spielplan der Endrunde <<

>> zur Rangliste <<

>> zur Facebook-Seite von Dortmunder BG-Cup <<