Munich Monthly Championship im Oktober

[ckt]

 

Der kämpfende Löw(e) und der planende Plaehn…

 

Drei Spieltage vor Saisonende wird die Gelegenheit langsam knapp, eine der wertvollen Podiumsplätze der Jahreswertung zu erspielen und/oder sich für das Jahresendturnier zu qualifizieren.

 

Das dachte sich auch Oliver Plaehn und wohlwissend, dass er an mindestens einem der zwei letzten Spieltage der Saison nicht teilnehmen kann, nahm die Gelegenheit des Oktoberspieltages am Schopf, um einen fulminanten Start-Ziel-Sieg hinzuwürfeln. Unbesiegt war sein Finalgegner kein geringerer als Thomas Löw, der nach seinem Sieg im leider klein ausgefallenen Turnier in Seefeld (unsere Glückwünsche dazu!), nun auch die verloren gegangenen Tabellenspitze einzunehmen. Für den Tagessieg hätte allerdings Thomas zwei Matches gegen Oliver gewinnen müssen.

 

Gleich im ersten Match auf 9 Punkte kam es zum dramatischen DMP bei Stand von 8-8 und nach einer relativ langen und spannenden Partie ließ Oliver nichts anbrennen. Punkt, Match, Sieg, Qualifikation zum Tournament of Champions für Oliver. Begünstigt durch eine schwache Performance unserer Tschechischen Freunde, konnte Thomas auch die Spitze der Rangliste mit sehr dünnem Vorsprung auf Jan Cerny zurückerobern.

 

Jan Cerny verlor auch das Finale der Consolation gegen Peter Blachian.

 

Chouette-König im Oktober wurde Anton Kraft.

 

Somit waren alle Geldplätze seit langer Zeit wieder in Münchener Hände. Glückwunsch an alle!

 

Die Rangliste könnte spannender nicht sein. 2 Spieltage bleiben uns und die 9 ersten in der Wertung haben noch alle Chancen, am Saisonende aufs Podium zu steigen. Für alle anderen gibt es noch 2 Möglichkeiten, nach dem Nachrücker-Prinzip, einen Platz für das Tournament of Champions im Januar zu ergattern.

Turniersieger Oliver Plaehn (links) im Finale gegen Thomas Löw
Turniersieger Oliver Plaehn (links) im Finale gegen Thomas Löw
Peter Blachian (rechts), Sieger der Consolation gegen Jan Cerny
Peter Blachian (rechts), Sieger der Consolation gegen Jan Cerny

Die aktuelle Jahreswertung ist zu ersehen: http://bit.ly/2xc41qz

 

Wir treffen uns zu den verbleibenden zwei Monatsturnieren der Spielsaison am Samstag, der 18. November 2017, sowie am Samstag, den 02. Dezember 2017:

 

Park Club Nymphenburg

Stievestr. 15

D-80638 München

Tel.: (089) 1782055

www.parkclubnymphenburg.de

Tram- und Bus-Haltestelle: „Schloß Nymphenburg“

Parkplätze vorhanden (Einfahrt: Zamboninistr.)

 

Spieltag: 18. November 2017. Beginn ist um 12:00 Uhr pünktlich (bitte spätestens um 11:45 Uhr vor Ort sein). Ende: spätestens um 21:30 Uhr.

 

Startgeld: 100 € + 20 € Gebühr. 20% des Preisgeldes eines jeden Monatsturnieres kommen in ein Jahrestopf und werden am Ende der Saison für ein „Tournament of Champions“ zu 1/3, sowie an die ersten 3 der Punktewertung samt Trophäen zu 2/3 ausgeschüttet (1.: 50%, 2.: 30%, 3.: 20%).

 

Je Teilnahme erhält ein Spieler 10 Punkte. Für jedes gespielte und gewonnene Match nochmal 10 Punkte drauf + 5 Punkte Consolation. Eine aktuelle Punkte-Rangliste wird nach jedem Turnier im Internet veröffentlicht (der Link wird im monatlichen Newsletter kommuniziert). 

 

Alle Turnier-Matches zählen zusätzlich auch die Deutsche Ranglistenwertung (sofern die Spieler damit ausdrücklich einverstanden sind). 

 

Spielmodus: T-Swiss System, je nach Teilnehmerzahl 9 Punkte mit Uhr (14 min. + 12 sec. Delay), 2 Leben + Consolation (Änderungen je nach Teilnehmerzahl vorbehalten)

 

Regeln: Als Grundlage dient das aktuelle Regelwerk der WBA: http://tinyurl.com/q23l8ka

 

Bis dahin,

 

Shake ´em and roll ´em.