Dortmund testet optimiertes Turniersystem

[peha] - Eine Vorrunde mit 5 Spielen a 5 Punkten und einer anschließendem Main- und Conso-KO-Runde für die erfolgreichsten 16 Spieler der Vorrunde haben diverse Spielorte schon länger im Angebot. Dortmund hat nun die ELO-Zahlen der Live-Rangliste in die Anmeldung eingebunden und ermittelt mit tausenden Durchläufen eine weiterhin zufällige, aber ausgewogenere Auslosung. Nach der Buchholz-Wertung dienen die Summen der ELO-Werte der Gegner zudem als eindeutiger 2. Tie-Breaker. Damit sind Zwischenrunden überflüssig und der Start der Endrunde kann unmittelbar nach der Vorrunde beginnen. Der erste Einsatz ist für das April-Turnier mit max. 64 Spielern am 22.04. um 13.00 Uhr (früherer Start!) geplant.

 

>> zum Webseite von Dortmunder BG-Cup <<