Munich Monthly Championship im April

[ckt]

 

Thomas Löw, Teil 2

 

Am dritten Tag der Spielsaison fanden sich bei strahlendem Wetter dennoch 13 Spieler ein, um sich den Sieg zu erwürfeln und zu erspielen...

Einen denkbar schlechten Start erwischten unsere Tschechischen Freunde, die allesamt ihre erste Runde verloren und anschließend auch noch vom Schicksal getroffen, gegeneinander gepaart wurden. Nur Zdenek Zizka schaffte es, im Finale der Consolation Peter Blachian zu besiegen und doch noch mit etwas Preisgeld die Rückreise anzutreten.

Gerhard Janotta kam ohne Niederlage bis ins Finale und begegnete dort Thomas Löw mit nur noch einem Leben. Aber Thomas wäre nicht Thomas, wenn er es in seiner momentanen Form nicht schaffen würde, Gerhard mit zwei Siegen von der Siegerpodest zu würfeln.

Gerhard streichte das Preisgeld für den zweiten Platz ein und qualifizierte sich für das Tournament of Champions dadurch, dass Thomas als Vormonatssieger bereits qualifiziert war (Nachrückerprinzip).

Februar- und März-Sieger Thomas Löw (links) und Gerhard Janotta
Februar- und März-Sieger Thomas Löw (links) und Gerhard Janotta
Zdenek Zizka, Gewinner der Consolation, hier in Aktion bei der Chouette
Zdenek Zizka, Gewinner der Consolation, hier in Aktion bei der Chouette

Die mittlerweile traditionelle Chouette neben dem Turniergeschehen erfreute sich mit bis zu 7 Spielern wieder einmal großer Beliebtheit. Der Sieger mit den meisten Punkten war ausnahmsweise der Turnierleiter!

 

Die aktuelle Jahreswertung ist zu ersehen: http://bit.ly/2nZQdhb

 

Die einzelnen Spiele und den Verlauf des April-Turniers gibt es hier: http://tsystem.world-backgammon-association.com/t/1111

 

Achtung: Der nächsten Termine sind Samstag, der 29. April 2017, gefolgt von einem SpeedGammon-Turnier am Sonntag, den 30. April (ohne Jahreswertung), sofern sich hierfür mindestens 12 Spieler anmelden.

 

Park Club Nymphenburg

Stievestr. 15

D-80638 München

Tel.: (089) 1782055

www.parkclubnymphenburg.de

Tram- und Bus-Haltestelle: „Schloß Nymphenburg“

Parkplätze vorhanden (Einfahrt: Zamboninistr.)

 

Spieltag: 29. April 2017. Beginn ist um 12:00 Uhr pünktlich (bitte spätestens um 11:45 Uhr vor Ort sein). Ende: spätestens um 21:00 Uhr.

 

Startgeld: 100 € + 20 € Gebühr. 20% des Preisgeldes eines jeden Monatsturnieres kommen in ein Jahrestopf und werden am Ende der Saison für ein „Tournament of Champions“ zu 1/3, sowie an die ersten 3 der Punktewertung samt Trophäen zu 2/3 ausgeschüttet (1.: 50%, 2.: 30%, 3.: 20%).

 

Je Teilnahme erhält ein Spieler 10 Punkte. Für jedes gespielte und gewonnene Match nochmal 10 Punkte drauf + 5 Punkte Consolation. Eine aktuelle Punkte-Rangliste wird nach jedem Turnier im Internet veröffentlicht (der Link wird im monatlichen Newsletter kommuniziert). 

 

Alle Turnier-Matches zählen zusätzlich auch die Deutsche Ranglistenwertung (sofern die Spieler damit ausdrücklich einverstanden sind). 

 

Spielmodus: T-Swiss System, je nach Teilnehmerzahl 9 Punkte mit Uhr (14 min. + 12 sec. Delay), 2 Leben + Consolation (Änderungen je nach Teilnehmerzahl vorbehalten)

 

Es werden 9 Punkte Matches im Speed-Format gespielt (6 Minuten insgesamt + 10 Sekunden Verzögerung pro Zug), mit 3 Leben.

 

Regeln: Als Grundlage dient das aktuelle Regelwerk der WBA: http://tinyurl.com/q23l8ka

 

Bis dahin,

 

Shake ´em and roll ´em.