Dortmunder BG-Cup im Februar

[peha] - 21 Teilnehmer fanden im Februar den Weg nach Dortmund. Mit Heribert Lindner, Sakis Lagopatis, Ingo Mohr und Susanne Lahme wurden erneut 4 Teilnehmer begrüßt, die noch nicht oder sehr lange nicht mehr da waren. Sandra Stein und Uli Woelki, Richard Fiegen und Christiane Fuhrmann sowie Ulrich Dembeck waren nach dem Besuch im Januar bereits Wiederholungstäter.

Vormonatssiegerin Antje Merce hatte diesmal wenig Glück und verabschiedete sich mit nur einem Sieg in der Conso. Es schien, als wolle Sandra ihren Platz einnehmen, nachdem sie erst Ingo Mohr und dann Peter Haßelberg aus der Hauptrunde würfelte. Gegen Philipp Heyng und in der Conso gegen Dirk Westermann ging ihr dann aber leider die Puste aus.

Ingo kämpfte sich nach seiner Auftaktniederlage mit 6 Siegen durch die Conso, scheiterte vor dem Halbfinale dann aber an Kai Butke. Sakis hatte wenig Freude, verlor er doch sein Auftaktspiel gegen Norbert Lisiecki und anschließend gleich gegen Bobby Begna. Auch für Susanne war das Hauptturnier mit 2 Niederlagen beendet, doch sie konnte zumindest den Ladys Cup im Finale mit Beate Freitag gewinnen.

In der Hauptrunde ohne Niederlagen blieben Uli und Philipp. Kai wurde von Uli gestoppt, konnte sich über die Conso gegen Ingo aber doch noch fürs Halbfinale qualifizieren. Peter durfte nach 5 Siegen in der Conso die Halfinales komplettieren. Hier blieb Uli glücklos gegen Peter, Philipp verlor gegen Kai. Das Finale gewann Peter. Philipp und Uli teilten sich den 3. Platz.

In der Gesamtwertung führt nun Kai mit 7,5 Punkten vor Uli mit 7 Punkten und Antje mit 6,5 Punkten.

Das nächste Turnier findet am Samstag, den 18.03.2016, 14.00 Uhr, im Bowltreff Dortmund statt. Fotos und aktuelle Informationen zu den monatlichen Turnieren finden sich auf der Facebook Seite des Dortmunder Backgammon-Clubs.

 

>> zur Facebook-Seite von Backgammon-Club Dortmund <<