Munich Monthly Championship im November

[ckt] Diesmal gab es ausnahmsweise kein rein Tschechisches Finale.

 

10 Spieler, unter denen 4 unserer Freunde aus Prag mit Verstärkung einer zuckersüßen 10-jährigen Tochter, die für Papa würfeln durfte, fanden sich zum vorletzten Spieltag der Saison ein. Das Los für die Tschechen war glücklich, weil keiner von Ihnen gegen in den ersten 2 Runden gegen einen eigenen Landsmann spielen musste.

 

So kam es zu einem rein Deutschen und einem anderen rein Tschechischen „Halbfinale“ und zu einem Deutsch-Tschechischen Finalspiel zwischen Thomas Löw und Jan Cerny (samt Töchterchen). Unsere Münchener Antwort auf Michael Jordan, Thomas Löw, konnte sich schließlich durchsetzen und den Sieg heimfahren. Doch unsere Nachbarn gingen nicht ganz leer aus, denn der sympathische Pavel Zaoral konnte (wieder einmal) das SpeedGammon gewinnen.

 

Besonders erwähnt wird hier auch Daniel Lehfeld, der einen Akt des „Fair-Plays“ hinlegte, nachdem er seinem Gegner erlaubte, seinen 4-er Pasch von der Bar doch noch zu spielen, obwohl dieser bereits die Uhr gedrückt hatte und seinen Zug abgab. Bravo Daniel !

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger.

Jan Cerny und Tochter

Finale Thomas Löw gegen Jan Cerny

Der Sieger: Thomas Löw


Die Jahreswertung kann spannender kaum sein. Führend und uneinholbar in „FC Bayern München-Stil“ ist zwar Zdenek Zizka, aber die Platzierungen 2 und 3 bleiben bis zum letzten Match der Saison offen, da jeder Spieler mit mindestens 250 Punkten für diese Plätze ein Kandidat ist. Außerdem ist noch ein Platz für das Tournament of Champions zu vergeben.

 

Link zum Turnier: http://tsystem.world-backgammon-association.com/t/808

 

Link zur Jahreswertung: https://drive.google.com/file/d/0BykmRFJYqcWyVGNVcGNUanlpejg/view?usp=sharing

 

 

 

Achtung: Letztes Turnier der Saison: Samstag, 12. Dezember 2015

 

Park Club Nymphenburg

Stievestr. 15

D-80638 München

Tel.: (089) 1782055

www.parkclubnymphenburg.de

Tram- und Bus-Haltestelle: „Schloß Nymphenburg“

Parkplätze vorhanden (Einfahrt: Zamboninistr.)

 

Spieltag: 12. Dezember. Beginn ist um 12:00 Uhr pünktlich (bitte spätestens um 11:45 Uhr vor Ort sein). Ende: spätestens um 22:00 Uhr.

 

Startgeld: 85 € + 15 € Gebühr. 20% des Preisgeldes eines jeden Monatsturnieres kommen in ein Jahrestopf und werden am Ende der Saison für ein „Tournament of Champions“ zu 1/3, sowie an die ersten 3 der Punktewertung samt Trophäen zu 2/3 ausgeschüttet (1.: 50%, 2.: 30%, 3.: 20%)

 

Je Teilnahme erhält ein Spieler 10 Punkte. Für jedes gespielte und gewonnene Match nochmal 10 Punkte drauf. Eine aktuelle Punkte-Rangliste wird nach jedem Turnier im Internet veröffentlicht (der Link wird im monatlichen Newsletter kommuniziert).

 

Alle Turnier-Matches zählen zusätzlich auch die Deutsche Ranglistenwertung (sofern die Spieler damit ausdrücklich einverstanden sind).

 

Spielmodus: T-Swiss System, je nach Teilnehmerzahl 5, 7 oder 9 Punkte mit Uhr (Pflicht), 2 Leben. (Änderungen je nach Teilnehmerzahl vorbehalten)

 

Regeln: Als Grundlage dient das aktuelle Regelwerk der WBA: http://tinyurl.com/q23l8ka

 

Das komplette Equipment wird gestellt.

 

 

Also, genießt die Adventszeit, wärmt Euch mit einem Glühwein auf und bis zum „Dezember-Turnier“ in München, wo der Nikolaus eine Woche davor Geschenke hinterlassen wird.

 

Shake ´em and roll ´em.