Berichterstattung von der Europameisterschaft

Vize-Europameister !!

Europameisterschaft - Die Finalspiele

21.09.2015 [peha]

 

Im Halbfinale gegen Dänemark punkteten Martin und Jürgen zum 2:2. Dadurch kam es zu einem Consolting-Double, dass das deutsche Team mit 7:1 gewann. Gleichzeitig setzte sich Kroatien gegen Italien durch.

 

Den 3. Platz sicherte sich dann Dänemark gegen Italien mit 3:1.

 

Das deutsche Team stand parallel im Finale erneut Kroatien gegenüber. Auch dieses Match endetet nach 2 Siegen durch Jan und Martin wie bereits in der Vorrunde mit 2:2. Dramatischer hätte es kaum laufen können. Auch hier entschied ein Consolting Double, diesmal über den Titel des Europameisters. Das deutsche Team ging dabei 6:0 in Führung, bevor die Kroaten ins Spiel fanden, sich herankämpften und am Ende durch ein 6:7 aus deutscher Sicht den Sieg davon tragen konnten.


Ein wenig enttäuschend und müde, es war bereits 2:30 Uhr nachts, nahm das Team die Medaillien entgegen. Insgesamt allerdings ist der Titel des Vize-Europameisters - insbesondere nach zwei Siegen gegen die starken Dänen - ein tolles Ergebnis.

Europameister Kroatien (in Rot) und Vizeeurpameister Deutschland (in Weiß)
Europameister Kroatien (in Rot) und Vizeeurpameister Deutschland (in Weiß)

Kroatien: Mislav Kovacic, Dado Martincevic, Willi Preskar, Nino Martincevic, Kristijan Culjat

Deutschland: Jürgen Orlowski, Martin Birkhahn, Jan Jacobowitz, Tobias Hellwag, Peter Haßelberg

Das Team Consulting des Finales Kroatien - Deutschland im Video:

Teil 1:

Teil 2:



Europameisterschaft - 1/2-Finale

1/2-Finale Dänemark - Deutschland
1/2-Finale Dänemark - Deutschland

Europameisterschaft - Tag 2 und 2 1/2

20.09.2015 [peha]

 

Am 2. Tag startete das Team gegen Tschechien. Jan, setzte aus, Peter musste sich gegen Zdenek Zizka geschlagen geben. Die anderen Drei punkteten. (3:1).

 

Im 2. Spiel ging gegen Frankreich. Auch hier gab es drei Siege (3:1). Martin setzte aus, Peter verlor leider erneut.

 

Im abschließenden Spiel gegen Kroatien gab es eine Punkteteilung (2:2). Peter pausierte. Jan und Tobias punkteten.

Am 3. Tag mussten ausgereichnet gegen die bisher ungeschlagenen Dänen 3 Siege her. In Bestbesetzung gab es dann einen furiosen und unglaublichen 4:0 Sieg, womit sich das deutsche Team neben Italien und Dänemark deutlich für die Endrunde qualifizierte. Der 4. Teilnehmer wurde noch ausgespielt. Kroatien oder Ungarn haben noch die Chance.

 

Nach dem Turniermodus darf sich der Tabellenerste den Gegner aussuchen. Es ist zu erwarten, dass sich das italienische Team nicht den 4. Teilnehmer aussucht, so dass Deutschland im Halbfinale nochmal gegen Dänemark spielt.


Europameisterschaft - Tag 1

18.09.2015 [peha]

 

Die Auslosung der 1. Runde brachte Italien als Gegner. Jürgen, Martin und Jan hatten das Nachsehen. Lediglich Tobias konnte Punkten (1-3).

 

In der 2. Runde wurde dann der vermeintlich leichte Gegner Rumänien zugelost. Hier konnten immerhin schon Jürgen und Peter punkten. Martin und Tobias hatten weniger Glück (2-2).

 

Im 3. Match gegen England sollte der Aufwärtstrend dann fortgesetzt werden. Jürgen und Jan steuerten ihren Teil dazu bei. Bei Tobias und Peter lief es nicht (2-2).

 

Somit stehen nach 3 Spielen 5 Siege auf dem Konto, womit sich das deutsche Team derzeit im unteren Mittelfeld wiederfindet. Für den 2. Tag ist kämpfen angesagt, um sich als eines der 4 besten Teams für die Endrunde zu qualifizieren.

 

Tabellenführer ist erwartungsgemäß Dänemark mit 10 Siegen aus 12 Spielen.


Jetzt geht's los!

18.09.2015 [peha]

 

Die Auslosung der ersten Runde brachte Italien als Gegner. Da diese weder die geforderten 2 Boards noch Uhren dabei hatten, verzögerte sich der Spielbeginn ein wenig. Peter setzt als erster aus (wird später fortgesetzt).


Warmspielen für die Europameisterschaft

17.09.2015 [peha]

 

Jürgen, Jan und Martin nahmen am vorgelagerten Budapest Open in der Klasse Masters teil. Nach 4 Runden ist nur noch Martin im Rennen, der sich nach einer Auftaktniederlage durch die Fighters Bracket kämpft. In der letzten Runde am heutigen Tage musste er sich ausgerechnet gegen seinen Teamkollegen Jürgen durchsetzen.

 

Peter startete mit dem ebenfalls aus Deutschland angereisten Miklos Menyhart bei den Intermediates. Nach 5 Runden Triple-KO ist Peter mit einer, Miklos mit zwei Niederlagen noch im Rennen. Die Ergebnisse der Intermediates kann man auch Live verfolgen.


Nur noch wenige Stunden

17.09.2015 [rpr]

 

Die Team-Europameisterschaft startet in wenigen Stunden. Und damit steht auch der erste Auftritt einer deutschen Nationalmannschaft unmittelbar bevor. Wir drücken unseren Spielern die Daumen.

 

Im Bild sind schon mal die Medaillen für die erfolgreichsten Teams zu sehen. Mal schauen wer diese am Ende mit nach Hause nehmen kann.

 

Zuversicht herrscht übrigens auch beim Titelverteidiger aus Dänemark. Die Jungs haben extra ein Video erstellt: