Platztausch auf Rang 3 und 4 in der Mai-Rangliste

[rpr] An der Spitze der Deutschen Backgammon-Rangliste steht auch im weiterhin Frank Simon aus Darmstadt. Er hat jedoch 16 Punkte im Vergleich zur April-Rangliste verloren. Damit kommt die aktuelle Nummer zwei, Ferat Gündogan aus Ostfildern, bis auf 7 Punkte heran. Auf Rang drei konnte sich Volker Sonnabend herankämpfen, der mit dem bisherigen drittplatzierten Christoph Wagener die Plätze tauschte. Neu in den Top 10 ist nun auf Rang 8 Christian Liebe-Harkort aus Tübingen.

 

>> zu den Ranglisten <<