Peter Blachian im Finale der Innsbruck Open 2015

[rpr] Erfolg für die deutschen Spieler beim 2. Innsbruck Open 2015: Sieger wurde Leon Dorel aus Rumänien. In den Top 5 finden wir aber gleich zwei deutsche Spieler. Die Münchener Peter Blachian und Michael Urban konnten die Plätze 2 und 4 mit nach Hause nehmen. Der "Special Player Award" ging an den Nürnberger Markus Klein.

Vor dem Finale: links Leon Dorel gegen rechts Peter Blachian [Foto von Facebook-Seite der World Backgammon Association]
Die Sieger des Innsbruck Open 2015 (v.l.n.r.): Francesco Mauri (ITA - 3. Platz), Peter Blachian (2.), Platz Neculai Draganuta (ROM - 5.), Markus Klein, Sieger Leon Dorel (ROM) und Michael Urban (4.) [Foto von Facebook-Seite der World Backgammon Association]