Kurzer Überblick über GridGammon

Allgemeines

GridgammonGridGammon (GG) ist ein eigenständiger Backgammonserver. Er wird von Spielern aus den USA in deren Freizeit betrieben. Er ist sehr benutzerfreundlich, abgebrochene Spiele werden automatisch gespeichert und können jederzeit fortgesetzt werden. Auch findet man dort viele Backgammonfreunde aus der ganzen Welt. EBIF Deutschland nutzt GG für seine Turniere. Die Mitgliedschaft bei GG ist kostenfrei.

 

Um bei GG spielen zu können, müssen jedoch einige Schritte erledigt werden. Ein Programm muss heruntergeladen und installiert werden. Dieses ist nur für die Betriebssysteme Windows und MAC verfügbar, eine mobile App für das Betriebssystem Android gibt es nicht. Außerdem ist eine Mitgliedschaft notwendig. GG betrachtet sich als "geschlossene Spielegruppe". Um selbst Mitglied zu werden, benötigt man daher die Unterstützung eines GG-Mitglieds.

Anmeldung von neuen Mitgliedern

Für die Anmeldung von neuen Mitgliedern (nachfolgend: Interessierter) hat sich folgendes Verfahren bewährt:

1. Der Interessierte sucht sich ein Mitglied von GG, das ihn bei der Anmeldung unterstützt. Wer niemanden persönlich kennt, kann sich im Forum kurz vorstellen und um Unterstützung bitten. Es wird sich sicher ein Mitglied finden, der aushilft.

2. Der Interessierte stellt dem Mitglied für die Beantragung der Mitgliedschaft die notwendigen Daten zur Verfügung (siehe untenstehende Muster-Email).
3. Das unterstützende Mitglied schickt den Aufnahmeantrag an support@gridgammon.com.

Hinweis: Es sei darauf hingewiesen, dass die E-Mails von GG gelegentlich im Spam-Ordner landen und dadurch der Eindruck entstehen könnte, man bekäme keine Rückmeldung. Es kann aber durchaus auch 4 Wochen dauern, bis ein Account eingerichtet wird.

Muster-E-Mail (Die in den Klammern geforderten Daten sind einzutragen):
<-- Beginn der Muster-E-Mail
Betreff:
Request for an account for (Vor- und Nachname des Interessierten)

Text:
Hi,
I would like to support an account for (Vor- und Nachname des Interessierten).

Personal data:
Email: (Email-Adresse des Interessierten)
Requested nickname (maximum 12 alpha-numeric characters): (gewünschter Nickname, incl. einer Alternative)
Name (first, last): (Vor- und Nachname des Interessierten)
Address (street, city, country, postal zip code): (Adresse des Interessierten)
Birthdate (month/day/year): (Geburtsdatum des Interessierten, nebenstehendes Format beachten!)
Telephone number: (Telefonnummer des Interessierten, internationales Format beachten!)
How did you first learn about GridGammon? (friend, bg club, etc): (Stichwort, wie der Interessierte auf GG aufmerksam geworden ist)
Who referred you to GridGammon?: Vor- und Zuname sowie Nickname des unterstützenden Mitglieds)
Please list all nicknames, if any, that play in GridGammon from your computer/household.: (weitere GG-Spieler im Haushalt des Interessierten)
On which site(s) do you play backgammon? What is your current rating/experience?: (weitere Online-Accounts nebst Rating des Interessierten)
What operating system do you use? (XP, Windows 7, Leopard, Snow Leopard, etc.): (Betriebssystem incl. Versionsnummer des Interessierten)

Kind Regards

Ende der Muster-Email -->

 

Achtung: E-Mails von GridGammon landen bei einigen E-Mail-Anbietern im SPAM. Daher sollten sowohl der Antragstellende als auch das unterstützende Mitglied in dieser Zeit ihren SPAM-Ordner im Auge behalten.

1. Herunterladen den Programms:

von der Seite www.gridgammon.com

Herunterladen des Programms
Herunterladen des Programms

2. Anmeldung:

Nach der Installation und dem Starten des Programms muss man den Nicknamen und das Passwort eintragen und anschließend durch Klick auf OK bestätigen:

Anmeldemaske
Anmeldemaske

3. Das Gridgammon-Fenster:

Das Startfenster von GridGammon (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)
Das Startfenster von GridGammon (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

4. Wie lade ich andere Nutzer zum Spielen ein:

Ein freier Spielpartner (Status "ready") kann durch Rechtsklick und "Invite" herausgefordert werden. Anschließend erscheint folgendes Fenster:

5. Die Spieloberfläche:

6. Was sonst noch wichtig seine kann:

Zum automatischen Speichern des Spieles rufe "Options > AutoSave Settings" auf:

Es erscheint das untenstehende Fenster. Wenn es so wie unten zu sehen eingestellt ist, werden alle Partien in den drei unterschiedlichen Dateiformaten (.txt, .sgg und .cbg) im Verzeichnis C:\Program Files\GridGammon\SaveGame gespeichert. In der Regel reicht die Verwendung des Formates Snowie GridGammon (.sgg), das von jeder Backgammon-Software gelesen werden kann und wenigster fehleranfällig als das Format Text (.txt) ist.

Werden die Spieldateien nicht in dem oben angegebenen Verzeichnis (Save folder) gespeichert, ist die Ursache in der Regel, dass Windows oder ein Antivirenprogramm dem Anweder kein Schreibrecht für das Verzeichnis einräumt. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man wählt ein anderes Verzeichnis, z. B. unter Eigene Dateien, aus. Oder aber man führt das Gridgammon-Programm wie nachfolgend beschrieben bei jedem Start als Administrator aus:

Manchmal sind bei GridGammon Spieler online, werden aber dennoch nicht angezeigt. Die Standard-Einstellung zeigt maximal 125 Spieler an. Dies lässt sich jedoch ändern. Im Menü "Settings > Filter" kann der Wert unter "Number of Players to show" auf bis zu 200 erhöht werden.