Veit Netz neuer Spitzenreiter

19.10.2018 [rpr] - 15 Monate lang stand Volker Sonnabend nun an der Spitze der Live-Rangliste. 15 Monate zog er (mehr oder weniger) einsam seine Kreise. Jetzt ist es aber soweit... Veit Netz konnte Volker Sonnabend im Oktober 2018 ablösen. Volker verlor zwar "nur" 13,2 Punkte, aber Veit konnte gleichzeitig 10,3 Punkte zugewinnen, so dass er mit genau 2,8 Punkten Vorsprung nun ganz oben steht.

Volker wird den Verlust des Spitzenplatzes verschmerzen können, denn insgesamt stand er in den letzten Jahren sogar schon 45 Monate ganz oben auf dem Treppchen.

Veit hingegen hat einen beachtlichen Lauf in der Rangliste hinlegen können. Erst vor genau einem Jahr erschien er zum ersten Mal in der Live-Rangliste. Von 0 auf Rang 37... Auch schon beachtlich.... Im Laufe der vergangenen 12 Monate konnte er dann seine Elo um 137 steigern. Wer selber versucht seine Elo zu steigern weiß wie schwierig und langwierig das werden kann. Und je höher man steht, umso schwieriger wird dieses Unterfangen. Offensichtlich nicht so für Veit...

Der Dritte auf dem Treppchen soll hier aber nicht verschwiegen werden: Christian Liebe-Harkort verteidigte diesen Platz. Die drei haben sogar einen recht komfortablen Vorsprung von über 40 Punkten auf Rang 4.

 

>> zur Rangliste <<


Düsseldorfer Backgammon Cup

15.10.2018 [pbe] - Am Samstag, den 6. Oktober 2018 fand das erste Turnier der kommenden Düsseldorfer Backgammon Cup Serie statt.
Turnierort war das Heerdter Brauhaus, wo wir uns auch montags regelmäßig zum Spielen treffen....

>> zum vollständigen Bericht <<


Bauer sucht Opfer

12.10.2018 [tka] - Bei bestem Hamburger Herbstwetter trafen sich zum Hamburger Oktoberfest diesmal 48 Backgammon-Enthusiasten aus Hamburg und den Vororten Berlin und Hannover sowie aus Osnabrück, Oldenburg, Bad Pyrmont und Freiburg zu einem sonnigen Nachmittag zusammen....

 

>> zum vollständigen Bericht <<


Munich Monthly Championship im September

08.10.2018 [ckt]

 

Peter Blachian strikes again...

Der Altmeister ist zurück. Zdenek Zizka hatte einen Durchmarsch hingelegt und blieb bis zur Runde 5 unbesiegt.... bis er auf Peter Blachian traf. Dieser musste ihn gleich 2 mal besiegen um den Tagessieg zu ergattern. Das erste Match gewann Peter nach einem Rückstand und auch das zweite entschied er gegen „die Maschine“ für sich....

 

 >> zum vollständigen Bericht <<

 


European Online Team Championship 2018

05.10.2018 [rpr] - Die ersten drei Runden der European Online Team Championship sind beendet. Im Grunde ist es sogar eine Weltmeisterschaft, denn im Feld der 25 Länderteams sind mit den USA, Mexiko, Argentinien und Iran nicht nur der europäische Länder vertreten.

Gespielt wird nach dem 3-Leben-System, so dass ein Team nach drei Mannschaftsniederlagen ausscheidet. Nach den ersten drei beendeten Runden traf es dann auch gleich sechs Mannschaften. Im Kreis der "Überlebenden" befindet sich auch die Deutsche Mannschaft mit den Spielern Stefan Blancke, Philipp Heyng, Andreas Hofmann, Marcel Jochem und Markus Klein.

 

Der unmittelbare Start verlief mit drei Einzelsiegen sehr vielversprechend. Dann war jedoch der Wurm drin und es wollte lange Zeit kein Erfolg mehr gelingen. Fünf Einzelniederlagen in Folge warfen die Deutschen Spieler weit zurück und man musste um das Überleben kämpfen. Anschließend fing man sich wieder, und so wurde Mazedonien mit 4:1 besiegt. Niederlagen gegen Bulgarien (2:3) und Ungarn (1:4) bedeuten nach den ersten drei Runden Rang 16 bei noch 19 im Rennen verbleibenden Mannschaften.

Für die Deutschen Spieler ist nun also jedes Spiel ein Endspiel, denn bereits eine weitere Niederlage bedeutet das Ausscheiden aus dem Wettbewerb.... Da heißt es: Daumen drücken.

4. Runde: - 1:3 +++++ 3. Runde: - 4:1 +++++ 2. Runde: - 2:3 +++++ 1. Runde: - 1:4

mehr Infos gibt es >> auf unserer Seite der Online-Nationalmannschaft << oder direkt bei >> EBIF <<


Bericht zum 5. Turnier des Südbaden-Cup 2018

04.10.2018 [Bericht bei suedbaden-cup.de zum 5. Turnier des Südbaden-Cup 2018]:

 

28 Spielerinnen und Spieler sorgten auch beim 5. Turnier zum Südbaden-Cup 2018 wieder für ein ordentliches Teilnehmerfeld im roccafé in Denzlingen und lieferten sich zahlreiche heiße Duelle. Indes fehlte der bislang in der Champions-Klasse Erstplatzierte Matthias Krings ebenso wie die Schweizer Delegation, die im Gegensatz zu sonstigen Gepflogenheiten diesmal komplett abstinent war. Der ausführliche Turnierbericht folgt weiter unten und über die Ergebnisse und den Stand der Rangliste kann man sich wie immer über die Webseite informieren.

 

>> zum vollständigen Bericht <<


DBGV Pokal 2018/19

01.10.2018 [rpr] - Auch dieses Jahr wird es wieder den DBGV Pokal geben. Das nun bereits zum dritten mal vom Verband ausgerichtete Backgammonturnier erfreut sich großer Beliebtheit. So nahmen im vergangen Jahr 61 Backgammonfreunde aus ganz Deutschland an einem der prestigeträchtigsten Pokale Deutschlands teil.

Die Ausschreibung ist gegenüber dem Vorjahr nahezu identisch. Es wird also weiterhin die im Modus "Best of Five" mit 7-Punkte-Matches gespielt. Dies hat sich im vergangenen Jahr bewährt.
Für die Teilnahme am Turnier ist lediglich die Mitgliedschaft im DBGV und ein Veranstaltungskostenbeitrag von 10,- € erforderlich. Dafür kann um den Hauptpreis in Form eines, teilweiße von Volker Wenzlaff gestifteten (vielen Dank), original Gammoner Boards gespielt werden.

Bei Fragen aller Art wendet euch bitte an info@bgverband.de

 

>> zur Ausschreibung des DBGV Pokal <<

Das Gammoner-Board für den Sieger (Die Bilder sind als Beispiel zu verstehen):


Jubiläumsturnier in Mannheim

21.09.2018 [Bericht bei backgammon-deutschland.de vom Jubiläumsturnier in Mannheim]:

 

Turniereindrücke von Bernd Schmidt

Zum 15 jährigen Jubiläum des Rhein-Neckar Cups lud Rainer Witt die Backgammonspieler und -Spielerinnen am vergangenen Wochenende nach Mannheim ein. Bei seiner Begrüßung am Samstag zum Einzelturnier ließ Rainer nochmals kurz die vergangenen Jahre Revue passieren................

 

>> zum vollständigen Bericht bei backgammon-deutschland.de <<


Rangliste September 2018 veröffentlicht

20.09.2018 [rpr] - Die neue Live-Rangliste ist veröffentlicht. Da es keine großen Änderungen in den Top Ten gibt, belassen wir es einmal bei einem ganz kurzen Text: Volker Sonnabend führt weiterhin die Rangliste an, vor Veit Netz und Christian Liebe-Harkort.

 

>> zur Rangliste <<

Wanderpokal für den WBGF Mannschaftsweltmeister

Der Weltmeisterpokal ist bis zur kommenden Weltmeisterschaft im Besitz des DBGV
Der Weltmeisterpokal ist bis zur kommenden Weltmeisterschaft im Besitz des DBGV

DBGV Pokal

Kontakt

Solltest Du Fragen - welcher Art auch immer - haben, kannst Du uns >> hier << kontaktieren.

Mitgliederbereich

Leitfaden für Backgammon-Spieltreffs
und Vereine

Partner des DBGV

Der DBGV bei...

Rabatte

Für Mitglieder des DBGV gibt es Prozente auf eXtreme Gammon und BGBlitz.

 

>> Mehr Infos <<

 

Turnierkalender

Top Ten

 

1. Veit Netz 1798,4
2. Volker Sonnabend 1795,6
3. Christian Liebe-Harkort 1781,8
4. Marcus Reinhard 1740,8
5. Stefan Blancke 1737,3
6. Claus Weissbarth 1737,2
7. Andreas Hofmann 1731,6
8. Ralf Jonas 1729,7
9. Frank Simon 1722,4
10. Ingo Mohr 1705,3

>> Rangliste <<

Matcharchiv

Videos

>> Videos <<

Training



Bericht zum 6. Turnier um den Hannover-Cup

17.09.2018 [blü]

 

Erik Müller verhindert Quattro-Sieg von Helmut Jeske 

Am 15.09.2018 erschienen 24 Teilnehmer zum Hannover-Cup Turnier. Neben den treuen Hannover-Cup Teilnehmern und dem Triple-Sieger Helmut Jeske (Intermediate-Vizeweltmeister) aus Bad Pyrmont, sowie Bernhard Ludwig Winkelhaus (im Doppel Weltmeister 2016 und Europameister 2017) aus Berlin, erschien auch aus Hamburg  Eric Müller (3.Platz Hamburger-Rangliste im Jahr 2017)....

 

>> zum vollständigen Bericht <<

 


Bericht vom Septemberturnier von Berlin Backgammon

17.09.2018 [Bericht bei berlin-backgammon.org vom Septemberturnier von Berlin Backgammon]:

 

Das Turnier der DMPs

Am zweiten Saisonturnier, gleichzeitig dem letzten Turnier vor dem Berlin Backgammon Festival im Oktober, nahmen 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer teil.

Dieses Mal verzichtete Bill Gates darauf, uns mit seinen Windows-Updates Streiche zu spielen und das Konkurrenzprodukt Open Office zu sabotieren, so dass die Anmeldung (trotz eines Versuchs, sie zur Diskussionsveranstaltung umzufunktionieren, alles in allem) unkompliziert verlief und das Turnier pünktlich mit der Ansprache des Turnierleiters beginnen konnte....

 

>> zum vollständigen Bericht bei berlin-backgammon.org <<


Volker Schneider ist Deutscher BG-Internet-Meister 2018

11.09.2018 [peha] - Nach rund 7 Monaten und 574 Spielen endete am Sonntag die 5. Deutsche Backgammon-Internet Meistschaft 2018. Die Konkurrenz von 110 Spielern setzte sich vom Intermediate bis zum Champion zusammen. Bereits nach der Vorrunde mussten sich zahlreiche Favoriten vom Titeltraum verabschieden. Dafür überraschten manch andere Spieler mit ihrem Einzug in die KO-Phase.

 

Stärkster Spieler mit einer Performance Rate von 2,59, aber unglücklich in der Vorrunde ausgeschieden, war Dirk Schiemann. Über eine starke PR hinaus waren Volker Schneider und Stefan Blancke auch erfolgreich und bestritten das Finale, das Volker für sich entscheiden konnte. Hier die diesjährigen Platzierungen:

1. Volker Schneider
2. Stefan Blancke
3. Michaela Olsen
4. Norbert Lange
5. Marcel Jochem/Heribert Lindner

Mit dem erfolgreichen Abschneiden qualifizieren sich Volker, Stefan und Michaela für die Teilnahme am Champions Cup 2019, Norbert, Marcel und Heribert für den European Cup 2019 bei EBIF International.

Ausrichter EBIF Deutschland dankt allen Spielern für Ihre Teilnahme und gratuliert den Gewinnern. Die DBIM 2019 wird zum Jahreswechsel 2019 ausgeschrieben.

 

>> zur Tabelle nach der Vorrunde <<

>> zum Spielplan der Endrunde <<


Berlin Backgammon Festival

27. und 28. Oktober

11.09.2018 [dpl]

 

Festival Info:

https://berlin-backgammon.org/2018/06/04/berlin-backgammon-festival/

 

Berlin Backgammon hat folgende Bitte:

Bitte meldet Euch mit einer Mail an bm@berlin-backgammon.org oder per Facebook-Messenger fürs Turnier an, falls ihr teilnehmen wollt, damit die Berliner besser planen kann. Allen, die sich vorab anmelden, wird ein Startplatz garantiert. Bitte schreibt Dankwart auch, ob Ihr Euer Board mitbringt!


Dortmunder BG-Cup im September

09.09.2018 [peha] - Zum vorgezogenen September-Turnier fanden sich 27 Spieler ein. Gesprächsthema Nummer 1 war allerdings nicht das Dortmunder Turnier, sondern die bevorstehende Premiere des Düsseldorfer Turniers von Peter Berg am 06.10.2018. Mit Unterstützung der Dortmunder Turnierleitung wird Peter mit gleichem Modus und Technik weiter südlich ein zusätzliches  Turnier anbieten.

In Dortmund brachten die Urlauber Dirk Schiemann, Norbert Liesicki und Philipp Heyng heute wieder reichlich Qualität ins Turnier. Marouan Dahki gab sein Debüt. ...


>> zum vollständigen Bericht <<


Deutschland gewinnt 4 Nations Cup in Ungarn

07.09.2018 [jsc] - Sechsermannschaften aus Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn trafen sich vom 31.08. bis 02.09. zum Ländervergleich in Balatonfüred am Plattensee. Von Katalin Veszeli und ihrer Schwester Zsuszanna perfekt vorbereitet und organisiert, mussten an den ersten beiden Tagen in vier Disziplinen Punkte gesammelt werden: Consultation Doubles, Speedgammon, klassische 11-Punkte-Matches und Double Matchpoints „best of five“....

 

>> zum vollständigen Bericht <<


Paul Magriel Memorial Event

06.09.2018 [peha] - Paul Magriels Nickname X-22 entstand, als er ein Turnier komplett gegen sich selbst spielte. Die fiktiven Spieler nannte er X-1, X-2 und so weiter bis X-64. Er als Spieler X-22 gewann das Turnier. Paul Magriel verstarb im Alter von 71 Jahren am 05.03.2018.

 

Im Gedenken an Paul Magriel veranstalten Gammoner Boards in Zusammenarbeit mit Louis Magriel, Paul Magriels Sohn, und Alexander Auer ein Double-Elemination-Turnier mit 64 Teilnehmern. Das Turnier wird von EBIF Deutschland organisiert und bei GridGammon ausgetragen.

Der Gewinner dieses Turniers erhält eines der 22 Paul Magriel Memorial Boards im Wert von rund 1.900 Euro, die Gammoner zum Gedenken an Paul Magriel in höchster Qualität von Hand fertigt.

 

>> Video zum Board <<

>> zur Ausschreibung bei EBIF Deutschland <<


Christmas Cup 2018 in Nümbrecht

06.09.2018 [peha] - Am 01. und 02.12.2018 veranstaltet der Backgammon Club Gummersbach sein traditionelles Weihnachtsturnier in Nümbrecht mit leicht verändertem Modus: Am Samstag spielt jeder Teilnehmer 7 Matches auf 5 Punkte und parallel noch ein DMP-Single-KO-Turnier. Die Abschlusstabelle der Vorrunde teilt die Spieler dann in zwei Gruppen, die am Sonntag jeweils im Singel-KO-Turnier den Kampf um den Turniersieg in der Main und in der Conso fortsetzen. Das Turnier ist auf 32 Spieler begrenzt und üblicherweise schnell ausgebucht.

Nachtrag vom 01.10.2018 [peha] -  Ich hatte Euch gewarnt, das habt ihr nun davon: Das Turnier ist ausgebucht.


European Online Team Championship 2018 gestartet

05.09.2918 [rpr] - Die Live-Team-WM in Gibraltar ist inzwischen schon fast Geschichte, da startet auch schon die Online-Team-EM der European Backgammon Internet Federation (EBIF).

 

Bei der 5. Auflage dieses Wettbewerbes wurde mit 26 Mannschaften ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Wie auch die EUBGF mit ihrem jährlichen Live-Event orientiert sich auch EBIF mit Mannschaften aus Mexiko, Argentinien, USA und Iran über Europa hinaus, so dass die Turnierbezeichnung "Europameisterschaft" sicher letztmalig verwendet wird. Es ist erfreulich, dass die Bemühungen weltwelt Zuspruch finden.

 

Für das deutsche Team mit Stefan Blancke, Marcel Jochem, Philipp Heyng, Andreas Hofmann und Markus Klein geht es sportlich darum, den 3. Platz des Vorjahres zu verteidigen. Bei 26 Mannschaften wird dies kein leichtes Unterfangen. In den ersten Runden sind Ungarn, Bulgarien und Mazedonien die Gegner.

 

mehr Infos gibt es >> auf unserer Seite der Online-Nationalmannschaft << oder direkt bei >> EBIF <<


Helmut Jeske gelingt Triple-Sieg !!!

28.08.2018 [blü] - 15 Teilnehmer erschienen in Hannover zum spannenden Turnier am 25.08.2018. Wieder waren zwei starke Backgammonspieler aus Berlin angereist, Bernhard Ludwig Winkelhaus und Vitali Olchanski (früherer Zypern-Intermediate Turniergewinner und privater Backgammontrainer); somit war das Turnier diesmal besonders hochkarätig besetzt.

 

>> zum kompletten Bericht <<


Mochy's Seminar von der Deutschen Meisterschaft 2018 verfügbar

24.08.2018 [rpr] - Wer sich an die letzte Deutsche Meisterschaft erinnert, wird neben den vielen bekannten und unbekannten Gesichtern, den vielen interessanten Matches, dem klasse Hotel und der super Turnierleitung sicherlich auch an Mochy's Seminar zurückdenken. Da einem im Laufe der Zeit leider viele Interessante Stellungen und Erklärungen aus dem Gedächtnis entschwunden sind haben wir auch dieses Seminar in unserem Mitgliederbereich ONLINE gestellt.

 

>> zum Mitgliederbereich <<

Das Passwort wurde mit dem Newsletter 07/2017 am 01.07.2017 an alle Mitglieder verschickt. Sollte er Dir abhanden gekommen sein, oder Du neu im Verband sein, kannst Du ihn >> hier << anfordern.


Die EBIF Tour: Online und Live

24.08.2018 [peha] - Die EBIF Tour ist eine Kombination aus 3 Online-Qualifikationsturnieren und einem Live-Endrundenturnier bei EBIF International. Die Spielstätte des Endrundenturniers steht bereits zu Beginn der Qualifikationsturniere fest. Neben der Endrunde wird auch ein für alle Spieler offenes Turnier angeboten.


Für die Endrunde der EBIF Tour 2018 in Kavos, Griechenland haben sich die Deutschen Theo Dimakis, Rodryk Schönfeld und Fazli Güclü qualifiziert. Zur Teilnahme am offenen Turnier wird herzlich eingeladen.

Die EBIF Tour 2019 schreibt EBIF International zum Ende des Jahres aus.

 

>> zur Rangliste der EBIF Tour <<

>> zum Flyer der Endrunde <<


Bericht vom Augustturnier von Berlin Backgammon

20.08.2018 [Bericht bei berlin-backgammon.org vom Augustturnier von Berlin Backgammon]:

 

Mel, Berlns Akiko

Zwei lange Monate lang – seit dem Endturnier der Saison 2017/18 Mitte Juni – hat es in Berlin kein Turnierbackgammon mehr gegeben, und viele haben den Saisonstart herbeigesehnt. Gestern war es soweit, und 29 Spielerinnen und Spieler haben den Saisonbeginn genossen!..............

 

>> zum kompletten Bericht bei berlin-backgammon.org <<


Munich Monthly Championship im August

20.08.2018 [ckt]

 

Anton Kraft hat es eilig!

Und wieder schlug einer der Kraft-Brüder zu. Anton, dessen Zeit heute knapp bemessen war, weil er zu einer Party am Starnberger See wollte, hat dennoch das Hauptturnier und das SpeedGammon gespielt und fand auch noch nebenbei Zeit zum Essen und für die Chouette. Er verließ das Turnier als Sieger im Finale gegen Peter Blachian und als Chouette-King im August.

 

Herzlichen Glückwunsch an Anton zum Sieg und an Peter zum zweiten Platz!

 

>> zum vollständigen Bericht <<


Dortmunder BG-Cup im August

19.08.2018 [peha] - Vorweg möchte ich betonen, dass zukünftige Startverbote für Münsteraner Spieler in Dortmund lediglich Gerüchte sind, die bislang nicht bestätigt werden können. Obwohl erste Stimmen laut werden, die ... Aber dazu später.

Die Abenteurer Birgit und Hannes Pavelka (Facebook: Family on the road) gaben ihr diesjähriges Dortmunder Gastspiel. Svetlana und Ingo Mohr konnten in letzter Minute einen Flieger buchen. Michael Rudolph, Bernd Schäfer und Peter Berg waren nach längerer Pause wieder am Start. Letzterer bemüht sich derzeit, eine zweite Turnierserie in NRW auf die Beine zustellen. Mögliche Spielorte könnten im monatlichen Wechsel Wechsel Düsseldorf, Köln und/oder Bonn sein. ...


>> zum vollständigen Bericht <<


Diesmal ist es Veit Netz

16.06.2018 [rpr] - Die neue Live-Rangliste ist ONLINE. Volker Sonnabend führt weiterhin die Rangliste an.... Christian Liebe-Harkort ist auch unter den Top drei.

Während es vor einem Monat Marcus Reinhard gelang mit einem unheimlichen Zuwachs von 46,6 Punkten auf Rang drei zu springen schaffte es dieses mal Veit Netz. Er sammelte 57,4 Punkte auf seinem Konto und kletterte so von Rang sechs auf Rang zwei.

Und, ähnlich wie Marcus im Juli, konnte Veit nun ebenfalls den Sprung in unsere erlauchte Garde der Ü1750er schaffen (siehe >> Ranglistenspitzenreiter << dort ganz nach unten scrollen). Gratulation.

 

>> zur Rangliste <<

>> zu den Ranglistenspitzenreitern <<


Vizeweltmeister Philip Kazemieh

08.08.2018 [vso] - Die 43. Backgammon-Weltmeisterschaft ist zu Ende.

 

Philip Kazemieh aus Hamburg ist neuer Backgammon Vizeweltmeister. Am Ende einer aufregenden Woche musste er sich nur Akiko Yazawa aus Japan geschlagen geben, die damit auch in den erlesen Club der Doppelweltmeisterinnen aufgestiegen ist.

 

>> zum vollständigen Bericht <<


Sonderturnier 15 Jahre Rhein-Neckar-Cup

Der Rhein-Neckar-Cup feiert sein 15 jähriges Jubiläum

mit einem Sonderturnier am 15. & 16. September 2018

mit Sektempfang, Grillen, Kaffee und Kuchen, kostenlos für alle Teilnehmer.

 

Der Rhein-Neckar-Cup wurde in 2003 ins Leben gerufen, seit 2007 wurde dieses erfolgreiche Regionalturnier in der Vereinsgaststätte des MFC Phönix ausgetragen.

 

Im Juli dieses Jahres fand dort, nach 11 Jahren, die letzte Veranstaltung statt, ab August ist der neue Spielort die Vereinsgaststätte des MFC 08 Lindenhof e.V., die Adresse lautet:

 

Promenadenweg 15, 68199 Mannheim

 

Weitere Informationen über das Sonderturnier und über die neue Spielstätte:

  

>> www.backgammon-deutschland.de <<


Zeit für ein ganz besonderes Dankeschön

30.07.2018 [vso] - Der DBGV ist vom Engagement einzelner Personen abhängig. Das betrifft nicht nur den Vorstand, sondern auch die Hilfe und Ideen unserer Mitglieder.


Ich möchte hier mal die Gelegenheit nutzen, mich bei allen Engagierten recht herzlich zu bedanken!

 

>> zum vollständigen Artikel <<


Bericht zur Mannschafts-WM 2018

26.07.2018 [vso] - 12 Nationen traten vom 10. – 12. Juli zur Mannschaftsweltmeisterschaft im Backgammon in Gibraltar an und rangen um den begehrten Titel. Der Modus verlangt 7 Vorrunden zur Qualifikation von 4 Mannschaften für das Halbfinale. Im Halb- und im Finale werden dann je 5 Einzelpartien und 2 Teamberatungsmatche gespielt. Wer von diesen 7 Vergleichen mindestens 4 gewinnt, zieht in das Finale bzw. ist Weltmeister.

 

Tatsächlich war der Einzug des deutschen Teams in das Halbfinale mit 24 Einzelsiegen vor Italien, Schweden und Österreich mit je 20 bzw. 19 Siegen recht souverän. Im Halbfinale konnte Österreich mit 4-2 geschlagen werden. Das Finale gegen die starken Schweden jedoch geriet zur Zitterpartie. Nach gutem Auftakt kippten plötzlich 2 Bretter und es drohte schon bei den Einzelvergleichen eine entscheidende 4:1 Niederlage. Mit gutem Spiel und einer gehörigen Portion Fortune wurde daraus doch noch eine 3:2 Führung und die beiden Teamberatungsmatche mussten entscheiden. Als wäre das Finale choreographiert ging der erste Sieg an Schweden und beim Stand von 3:3 hing alles vom letzten Teammatch ab. Die gesamten nun versammelten Mannschaftsmitglieder der Deutschen und der Schweden standen sich nun am letzten und entscheidenden Brett gegenüber. Nach hartem Ringen ging der Sieg und damit der Titel an die deutsche Mannschaft. Aus. Aus. Aus. Das Spiel war aus und Deutschland ist Teamweltmeister 2018!

 

Der Vorteil, wenn man Weltmeister wird: es gibt keine Diskussionen über Personalfragen und man muss auch keine lästige Selbstkritik zeigen. Man darf einfach Party machen. Gratulation Deutschland!


European Online Team Championship 2018

24.07.2018 [peha] - Kurz nach dem großen Erfolg der deutschen Spieler bei der Live-WM in Gibraltar hat die European Backgammon Internet Federation (EBIF) die Online-Team-Europameisterschaft ausgeschrieben.

 

>> zum vollständigen Artikel <<